farbmonitor_100

mein erster farbmonitor

farbmonitor_100ja heute war es soweit. das eintönige zweifarbige leben mit meinen herkules-monitor hat ein ende. für meinen 268’er mir 12 MHz einer riesigen 20 MB Festplatte und sensationellen 1 MB RAM erstehe ich meinen ersten PC Farbmonitor.  er hat eine grösse von 14 Zoll und ist, wie man anhand der quittung sehen kann ein multiscan-monitor. das heisst, er kann verschiedene „Auflösungen“ mit verschiedenen Bildwiederholraten (die in Hz = Hertz angegeben werden) anzeigen. bei diesem modell beschränkte sich das auf 640×480 und 800*600 (interleaced), wie ich später, mit der einführung der zweiten grafischen benutzeroberfläche (Windows) feststellte.
Zur zeit der erwerbs dieses hi-tec gerätes von monitor, war windows noch nicht so aktuell und man begnügte sich mit dateiverwaltungsprogrmmen wie x-tree, dem norton commander oder den PC tools.

Ich erinnere mich, es war ein … nein, ich erinnere mich leider nicht, welchers modell das war. aber in zeiten von MS-DOS 5.0 war ein Farbbildschirm schon ein Novum.