10 Jahre Breaky.de

Zum 10-jährigem Jubiläum meiner Domain ist nun die Umstellung auf Joomla 1.5 endgültig abgeschlossen. Es war ein weiter und teilweise auch beschwerlicher Weg. Um so schöner ist nun endlich fertig zu sein. Einige Verknüpfungen und Bilder sind leider ‚verloren‘ gegangen, aber ich arbeite an der Wiederherstellung.

Eine kontinuierliche ‚Berichterstattung‘ (Weblog oder neumodisch kurz Blog genannt), war anfänglich gar nicht geplant, damals hat niemand an sowas gedacht. Überhaupt eine eigene Webseite zu haben war damals sehr ungewöhnlich und nicht „state-of-the-art“ wie heutzutage. Viele Freunde und Bekannte stellten die Frage nach dem Sinn einer privaten Homepage, worauf ich stets erwiderte: „Es ist nicht wichtig was im Internet steht, sondern nur dass es im Internet steht.“ Im Internet gibt es alles, was man sich vorstellen kann – und natürlich auch das, was man sich nicht vorstellen kann. Genau das macht den Reiz, den Umfang und auch die Gefahren, die sich in den Weiten der World-Wide-Web tummeln aus.

Vielleicht schaffe ich es ja, demnächst wieder etwas mehr zu schreiben…

Es war am 27.02.1999 als ich den Vertrag über meine erste eigene Domain mit 1&1 (damals noch under der Marke PureTec operierend) unterschrieb. Ab 1.3.1999 stand die breaky.de online. Vorher hatte ich meine privaten Internetseiten noch bei meinem damaligen Internetprovider Delta Internet auf dem Server liegen. Damals nutzte ich hauptsächlich noch ‚Ronny Graf.X“ als Nickname. Hier könnt Ihr mal schauen, wie meine Webseite am 30.05.1997 aussah.

Finanzkrise?

Die Finanzkrise ist nun auch bei breaky.de angekommen. Denke ich. Warum sonst sollten sich große Finanzportale für meinen kleinen, unregelmäßigen Blog interessieren? Aber lest selbst:

„Sehr geehrter Herr Gängler,
während meiner Internetrecherche nach guten Webseiten bin ich u.a. auch auf Ihre Seite gestoßen. Gut gefallen hat mir der userfreundliche Aufbau Ihrer Seite und Ihre persönliche Darstellung. Sie schreiben interessante Blog-Beiträge. Aufgefallen ist mir, dass Sie Ihren Besuchern externe Seiten empfehlen. Auch wir würden uns freuen unsere Seite dort wieder zu finden.
Wir von der transparent-Gruppe bieten unseren Kunden mit dem Portal finanzen.de die Gelegenheit allgemeine sowie gezielte Informationen rund um das Thema Geld und Finanzen einzuholen. Von unserem übersichtlichen Finanzlexikon profitieren sicher auch Ihre Besucher, es soll helfen sich im Finanzdschungel zurecht zu finden. Außerdem besteht durch unseren einzigartigen Krankenkassenvergleich auf Basis der neuen Gesundheitsreform für Ihre User und alle  Interessierten die Möglichkeit die optimale Versicherung zu finden.
Aus diesem Grund möchten wir Ihnen vorschlagen einen Link zu setzen, der zu unserer Website LINK entfernt…

Im Gegenzug möchte ich Ihnen gern eine kleine Aufwandsentschädigung von 40 Euro zukommen lassen.

Was halten Sie davon?
Schauen Sie sich unseren Service doch einfach mal an. Ich bin gespannt auf Ihre Rückmeldung.

Mit besten Grüßen aus Berlin,

Name geändert

Portal-Managerin finanzen.de“

Ich halte davon nix. Ich mach doch keine Werbung hier. … schon gar nicht für Produkte, die mich nicht selbst überzeugen.