Mein Apple iPhone 4S

Mein neues iPhone 4S – ich mag Siri und die neue Kamera

Mein Apple iPhone 4SNach nunmehr eineinhalb Jahren mit dem Apple iPhone 3 GS wartete ich eigentlich passend zur Vertragsverlängerung auf das iPhone 5, welches ja im Oktober kommen sollte… aber dann kam das leider nicht raus. Nach ausführlicher Recherche nach dem Erscheinungstermin des iPhone 5 bei allen möglichen Quellen, rechne ich persönlich nicht vor Sommer 2012 mit dem iPhone 5. Das, die Annahme daß das iPhone 4 ja nun langsam technisch, zumindest vom Gehäuse und vom Design her ziemlich ausgereift ist und der Fakt, das ich nicht mehr bis zum Sommer 2012 warten wollte, führten mich zur Entscheidung bei der anstehenden Vertragsverlängerung am 10.10.2011 das iPhone 4S zu bestellen.
Das es nicht sofort verfügbar war, war mir klar. Geliefert wurde es von T-Mobile am 07.11. also betrug die Lieferzeit ziemlich genau 4 Wochen. iOS kannte ich ja schon vom iPhone 3 GS, was mich aber wirklich fasziniert ist Siri. Nicht-Siri-Nutzern mag es so scheinen als wäre Siri nur eine von vielen tausenden verfügbarer Apps, aber Siri ist in Wirklichkeit viel mehr. Es erleichtet mir die tägliche Arbeit dadurch, daß es manuelle Eingaben erspart, was besonders beim Autofahren sehr angenehm ist. Übrigens passt erfreulicherweise die bei mir im PT Cruiser verbaute Brodit Halterung vom 3 GS auch für das iPhone 4 und auch für das iPhone 4S.
Ein für mich wichtiges Highlight ist die verbaute 8 MegaPixel Kamera, die wirklich Klasse Bilder und auch Videos macht. Ein Quantensprung im Verhältnis zum 3 GS.Endlich sind auch Fotos und Filme vom Telefon ich sag mal „brauchenswert“. Ein weiterer wichtiger Pluspunkt ist die Geschwindigkeit, welche sich gegenüber dem 3 GS gefühlt vervielfacht hat. Das der Akku nicht ganz so lange hält (auch mit dem Update iOS 5.0.1) kann ich gut verschmerzen, dam man als iPhone Nutzer sowieso immer die optimale Stromversorgung im Auge hat. USB Docking Station am PC und aktive Brodit Halterung im Auto sind ja schon fast obligatorisch.
Mein Fazit ist: Das iPhone 4S ist trotz nicht geändertem Designs gegenüber dem 4er, besonders für Nutzer, welche noch kein iPhone 4 haben eine gute Investition, da es mit dder guten Kamera und Siri erhebliche Vorteile mitbringt. Sollte Siri demnächst auch für das 3 GS und das 4 verfügbar werden, fällt die Entscheidung schwerer. Ich bin gespannt, wie Apple die Ära nach Steve Jobs in Hinblick auf die Produktentwicklung, -design und die Produktlebenszyklen handelt.

{plusone}{/plusone}