sparkasse sepa

Neues Sparkassen-Phishing: Für Sie liegt eine neue Nachricht von Sparkasse

sparkasse sepa„Von: Sparkasse [mailto:[email protected]

Gesendet: Montag, 9. Dezember 2013 04:06
An: Sparkasse
Betreff: Für Sie liegt eine neue Nachricht von Sparkasse

Unsere Mitteilung vom 08.12.2013 Anzeige bis 20.12.2013

Informationen zu Ihrer Sicherheit

Sehr geehrter Online-Banking-Kunde
sind Sie schon SEPA-fit? Wie Sie sicherlich schon gehört haben, gelten ab dem 1. Februar 2014 in Deutschland und Europa einheitliche Regeln für Überweisungen und Lastschriften. Dieser europäische Zahlungsverkehrsraum nennt sich SEPA. Das bedeutet für Sie, dass ab diesem Zeitpunkt für eine Überweisung innerhalb Deutschlands nur noch die internationale Kontonummer, kurz IBAN, benötigt wird. Falls Sie einmal eine Überweisung außerhalb Deutschlands machen möchten
Vorteile
Wir zeigen Ihre IBAN auf Ihrer Karte. Wir tun dies in der Stelle, wo vorher stand Ihre Kartennummer.
Sie erhalten eine Karte mit IBAN kostenlos erhalten, wenn Sie für eine neue Karte bewerben.
Nach 1. Februar 2014 zahlen Sie 17,50 €, Es wird dringend von der Sparkasse empfohlen, dass Sie
Klicken Sie hier zu Bestellen Sie jetzt kostenlos IBAN Ihrer Karte.- >
Diese sowie auch der BIC stehen auf der Rückseite Ihrer SparkassenCard (mit Verfalljahr 2017 oder später), auf Ihren Kontoauszügen (jeweils auf Blatt 1) sowie im Online-Banking. Von links beginnend besteht die IBAN aus dem Ländercode DE für Deutschland, einer 2-stelligen Prüfziffer sowie der 8-stelligen Bankleitzahl und der maximal 10-stelligen Kontonummer (hat die Kontonummer keine 10 Stellen, werden die fehlenden Stellen von vorn mit Nullen aufgefüllt). Das heißt: Bis auf vier Zeichen ist Ihnen Ihre eigene IBAN bereits bekannt.
Mit unseren Denken Sie daran, dass die Sparkasse um Ihre Sicherheit und ihren Schutz bemueht ist.
Vielen Dank für Ihre Zeit und Zusammenarbeit..
Mit freundlichen Grüßen,
Ihre Sparkasse."

Das sieht wirklich sehr professionell aus. Auch die Absender Mail-Adresse wirkt echt. Allerdings ist natürlich auch diese E-Mail absoluter Blödsinn. Das Deutsch ist nur auf den esten Blick gut und der Link führt zu h**p://itracksmart.com/fns/index.php. Wi immer gilt auch hier einfach löschen.