PayPal-Phishing: Ihr Konto wird eingeschränkt, bis wir von Ihnen hören.

"Von: Paypal [mailto:[email protected]

Gesendet: Sonntag, 29. März 2015 03:26
An: [email protected]
Betreff: Ihr Konto wird eingeschränkt, bis wir von Ihnen hören.

Wir brauchen Ihre Hilfe.
Guten Tag,
Am 28.03.2015 um 19:33 wurden mehrere Ungewöhnliche Aktivitäten festgestellt, aus Sicherheitsgründen müssen Sie sich innerhalb der nächsten 48 Stunden als rechtmäßiger Kontoinhaber identifizieren.
Bestätigen Sie jetzt Ihre Identität.
Identitätsprüfung abschließen

Viele Grüße
Ihr Team von PayPal
Hilfe-Center | Sicherheits-Center
Bitte antworten Sie nicht auf diese E-Mail. E-Mails an diese Adresse werden von uns nicht gelesen. Um mit einem Mitarbeiter unseres Kundenservice zu sprechen, loggen Sie sich in Ihr PayPal-Konto ein und klicken Sie unten auf "Kontakt".
Copyright © 1999-2015 PayPal. Alle Rechte vorbehalten.
PayPal (Europe) S.à r.l.et Cie, S.C.A.
Société en Commandite par Actions
Sitz: 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxemburg
RCS Luxemburg B 118 349
PayPal-E-Mail-ID [email protected]";

 

Das klingt schon sehr realistisch aber ist natürlich Blödsinn. Der Link führt zu h**p://ssl.de-indexaccept.in/de/secure/mpp/meine_email und enthält am Ende erstaulicherweise einen Teil meiner E-Mailadresse.
Auch diese E-Mail einfach ignorieren und Löschen.

1&1 limitiert Managed-Server Kunden mit begrenzter Dateianzahl und schafft so unnötig Gefahrenpotenzial

Ich bin seit mehr als 15 Jahren Kunde bei 1&1. Ich habe einen Managed-Server bei 1&1 mit 12 Cores 24 GB RAM und 2 TB Platz. 

Ich bin aus allen Wolken gefallen, als ich plötzlich keine Joomla-Updates mehr installieren konnte…
Ich konnte plötzlich auch per FTP keine Dateien auf den Server kopieren. 
Nach langem Überlegen bin ich darauf gestoßen, im 1&1 Controlcenter mal nach dem Speicherplatz zu schauen – und siehe da: Speicherplatz war nur zu 11% verbraucht. Was ich dann entdeckt schockierte mich: Dateianzahl: 1.048.576 von 1.048.576 verwendet – Noch freie Dateien: 0
1&1 schränkt also die Nutzung des gemieteten Servers massiv ein! Das Verhältnis von Speicherplatz zur Dateianzahl sollte bei einem Webserver, der in der Regel viele kleine Dateien enthält, schon in einem sinnvollen Verhältnis stehen!
Eine solche Sperre ist neben der Unfairness dem Kunden gegenüber auch eine Gefahr für das ganze Internet, weil so kritische Sicherheitslücken unter Umständen nicht mehr gefixt werden können, da das Dateilimit erreicht wurde.
Begründet hat der Support 1&1 das mir gegenüber so:
„Das Limit besteht um sicherstellen zu können, dass ein tägliches Backup des Servers erfolgt.
Läge das Limit höher kommt es zu Komplikationen und es kann kein Backup mehr sichergestellt werden.
Das Limit kann daher nicht erhöht werden.“

Diese Aussage verstehe ich nun wirklich nicht. Das klingt ein wenig sehr nach Ausrede für Laien.
Ich kann doch keine volle Kiste Bier anpreisen und verkaufen, bei der sich zu Hause herausstellt, dass man technisch bedingt nur 2 Flaschen entnehmen kann…
Ich bin gespannt ob 1&1 mir doch noch entgegenkommt oder ich nach 15 Jahren den Hosting-Provider wechseln sollte.

Habt Ihr ähnliche Erfahrungen gemacht? Welche Hoster könnt Ihr für Joomla empfehlen?

Apple-ID Phishing: Please verify the email address accociated with your Apple Account

"Von: Apple [mailto:[email protected]

Gesendet: Dienstag, 10. März 2015 15:02
An: [email protected]
Betreff: Please verify the email address accociated with your Apple Account

This is an automated email, please do not reply

Dear Client
We've noticed that some of your account information appears to be missing or incorrect We need to verify your account information in order to continue using your Apple ID, Please Verify your account information by clicking on the link below

Click here to Verify your ID
Apple Team
© 2015 Apple. All rights reserved."

 

Heute erreichte mich mal wieder ein Phishing-Versuch mit dem Ziel die Apple-ID zu übernehmen. Die möchte ich Euch nicht vorenthalten. Der Link führt zu h**p://vidamiamitv.com/apple.com-easyway.config-update.secure2idsma-ssl2id145213654/newapp/
Mail ist natürlich Quat, einfach ignorieren und Löschen.