ING diba 072016

Phishing-E-Mail: Abschaffung der iTan-Listen ING-DiBa

ING diba 072016"Von: ING-DiBa [mailto:[email protected]]
Gesendet: Mittwoch, 27. Juli 2016 16:13
An: [email protected]
Betreff: Abschaffung der iTan-Listen
Datum: 27.07.2016
Sehr geehrter Herr Mein Name,
Aufgrund der neuen Bankrichtlinien sind alle Banken in Deutschland dazu verpflichtet worden, das iTAN-Verfahren abzuschaffen und es durch ein sichereres System zu ersetzten. Wir möchten Sie bitten, Ihre TAN-Liste mit unserer neu bereitgestellten Seite zu entwerten.
Über den unten angezeigten Button gelangen Sie direkt zur Entwertung Ihrer aktuell aktiven iTan-Liste. Nach erfolgreicher Entwertung Ihrer iTan-Liste erhalten Sie von uns kostenlos einen für das neue Tan-Verfahren benötigten Legitimations-Pin postalisch zugesandt.
Wir bitten Sie herzlichst die Unannehmlichkeiten zu entschuldigen und bitten um Ihr vollstes Verständnis.
Hier geht es zur Entwertung:
Weiter zur Entwertung (hier klicken)
Mit Freundlichen Grüße,
Ihr ING-DiBa Team
© 2016 ING-DiBa AG, Theodor-Heuss-Allee 2"
Hier seht Ihr eine Phishing-Mail für Konten der ING-DiBa. Der Link führt zu einem URL-Verkürzer, welcher dan auf „kontolegitimation.com“ weiterleitet. Dort findet sich dann die Phishing-Seite.
Wie immer gilt auch hiuer: Ignorieren und Löschen!

deutsche bank trojaner 07 2016

Trojaner-Download mit Excel-Datei: Neue Sicherheitsrichtlinien Deutsche Bank

deutsche bank trojaner 07 2016"Von: Deutsche Bank Privat- und Geschaftskunden AG [mailto:[email protected]

Gesendet: Freitag, 8. Juli 2016 07:02
An: [email protected]
Betreff: Neue Sicherheitsrichtlinien
Deutsche Bank
Sehr geehrter Deutsche Bank Kunde,
wir bemühen uns stets, Ihre Sicherheit auf dem höchsten Niveau zu halten.
Kürzlich haben wir unser Sicherheitssystem verbessert und optimiert um Sie noch besser vor Betrug zu schützen.
Bedingt durch die neuen Sicherheitsrichtlinien bitten wir Sie, Ihre Daten, sowie Ihre Mobilfunknummer zu aktualisieren und Ihr Konto den neuen Standarts anzupassen.
Falls in 48 Stunden keine Aktualisierung Ihrerseits erfolgt, erheben wir eine Bearbeitungsgebühr von 23,99 EUR. Der Betrag wird automatisch von Ihrem Konto eingezogen und Sie erhalten den das Schreiben innerhalb weniger Tage per Post.
Bitte öffnen Sie die Exel-Datei im Anhang der Mail und fullen Sie die Form aus. Klicken Sie danach auf "Daten speichern", somit werden die Daten automatisch an die Bank gesendet.
Anmerkung: Makros mussen diese aktiviert sein.
Mit freundlichen Grüßen
Julia Grahle
Deutsche Bank AG
Taunusanlage 12
60325 FRANKFURT AM MAIN (für Briefe und Postkarten: 60262)
DEUTSCHLAND"
Das kam gerade frisch rein. Die subtile Drohung, wenn man nicht reagiert Kosten entstehen zu lassen, hilft möglicherweise bei Einigen. Die Excel-Datei formular_id4007134874.xls im Anhang wird aktuell jedenfalls von KEINEM der 52 Anti-Virus Tests auf virustotal.com erkannt! Vermutlich also eine neue Version eines Kryptotrojaners, wie Teslacrypt oder Locky.
Auf jeden Fall: Datei keinesfalls öffnen und schon gar nicht, wie in der Mail gefordert, die Makros aktivieren. Dadurch startet man den Trojaner und er beginnt den Schad-Code aus dem Internet nachzuladen.
Wie immer: Ignorieren und Löschen!

paypal 2016 07 1

Wieder mal PayPal-Phishing: Bitte aktualisieren Sie Ihr Konto!

paypal 2016 07 1"Von: PayPal [mailto:[email protected]]
Gesendet: Montag, 4. Juli 2016 20:26
An: nick [email protected]
Betreff: Bitte aktualisieren Sie Ihr Konto!
Kunde - Bestätigung erforderlich. Online ansehen
Konto temporär eingeschränkt
Guten Tag
unser Sicherheitssystem hat ungewöhnliche Aktivitäten in Ihrem Konto festgestellt. Der Grund dafür kann verschiedene Ursachen haben (u.a. Login von einem unbekannten Gerät, gescheiterte Loginversuche etc.) Deshalb wurde Ihr Konto mit sofortiger Wirkung eingeschränkt.
Diese Einschränkung ist nur temporär und kann mit Ihrer Hilfe umgehend wieder aufgehoben werden. Bitte klicken Sie dazu auf “Verifizierung jetzt durchführen”, um sich als Konto-Inhaber zu verifizieren.
Warum ist dieser Schritt nötig?
Dies ist nötig, um Sie als rechtmäßigen Besitzer zu identifizieren. Wir möchten dadurch verhindern, dass Dritte Zugang zu Ihrem PayPal-Konto erlangen. Auch möchten wir Sie vor einem finanziellen Schaden und damit verbundenem Folgen bewahren.
Verifizierung jetzt durchführen
Entdecken Sie die ganze Vielfalt von PayPal.

Sicherheitshinweis: Sie erkennen Spoof oder Phishing-E-Mails oftmals schon in der Anrede. PayPal wird Sie immer mit Ihrem Vor- und Nachnamen anschreiben. Mehr zu Phishing finden Sie unter www.paypal.de/phishing.
*Alle Details finden Sie in unserer Käuferschutzrichtlinie.
Diese PayPal-Benachrichtigung wurde an [EMAIL] gesendet, weil Sie in Ihren E-Mail-Einstellungen unter "Neues von PayPal" den Erhalt aktiviert haben. Um diese Einstellungen zu ändern, klicken Sie hier. Änderungen werden innerhalb von zehn Tagen wirksam.
Copyright © 1999-2016 PayPal. Alle Rechte vorbehalten. PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., Société en Commandite par Actions. Eingetragener Firmensitz: 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg RCS Luxembourg B 118 349."
Das ist nicht die erste PayPal-Phishing Mail, welche laut Inhalt vor Phishing schützen soll 😀 Ein trickreicher, aber sinnloser Versuch. Der Link führt über einen URL-Verkürzer und alle nachfolgenden Seiten werden bei mir von Bitdefender Endpoint Security geblockt. Jede Sicherheitslösung sollte die Weiterleitung auf diese Phishing-Seiten eigentlich blockieren. Ich hab auch keine Lust das jetzt nach zu vollziehen, wohin die URL führt. Das ist schon zu viel Aufmerksamkeit.
Selbstverständlich gilt auch hier: Ignorieren und Löschen!

arbeitsamt kl

Betrügerisches Job-Angebot: Die Arbeitsagentur bietet Stellen ab sofort an – Sauer GmbH

arbeitsamt kl"Von: Sauer GmbH [mailto:[email protected]

Gesendet: Sonntag, 3. Juli 2016 14:40
An: Mein Name [email protected]
Betreff: Die Arbeitsagentur bietet Stellen ab sofort an
Persönlich an:
Mein Echter Name mit echter Adress und Handynummer
Wollen Sie 4500 € monatlich erhalten?
Unsere Gesellschaft sucht ab sofort neue Kollegen um das Kollektiv im europäischen Raum zu stärken
Der Mitarbeiter ist ca. 5 Stunden pro Woche beschäftigt und hat keine eigenen Ausgaben zu tragen.
Auch Berufstätige sind für diese Arbeitstätigkeit bestens geeignet, da keine spezielle Ausbildung erwartet wird.
Genauigkeit, Eigenverantwortung und Zielstrebigkeit sollten zu Ihren Stärken zählen, Umgang mit E-Mail und grundlegende Computer Kenntnisse müsste auch keine Schwierigkeiten bereiten. Konstante telefonische Erreichbarkeit innerhalb der Geschäftszeiten ist ein Muss.
Ihr Tätigkeitsfeld ist die Finanzoptimierung.
Sie kriegen die Überweisung im Voraus, direkt auf Ihr Bankkonto überwiesen, und müssen für unsere Kunden Bitcoins erwerben, wofür Sie eine Provision von 20% pro Kauf behalten.
Die Arbeit ist Eu-weit angeordnet und derzeit unbesetzt.
Kontaktaufnahme mit uns:
Falls Sie interessiert sind, möchten wir Sie kennenlernen, dafür schicken Sie uns Ihre Bewerbung an: [email protected]
Ihre privaten Daten behandeln wir natürlich vertraulich.
Hochachtungsvoll
Sauer GmbH"

Heute bekam ich mal wieder so ein unmoralisches „Jobangebot“. Eine Sauer GmbH, welche als Absenderadresse das Arbeitsamt verwendet? Keine Postalische Anschrift? Keinen Namen? Das kann natürlich nur Betrug sein. Ich vermute dass ich hier mit meiner Adresse, Anschrift und Bankverbindung für Online-Betrügereien herhalten soll und als Strohmann Waren oder Geld weiterleiten soll.
Macht natürlich kein halbwegs schlauer Mensch. Macht es einfach nicht!
Wie immer gilt auch hier: Ignorieren und Löschen.