thalia1

Trojaner im Anhang: Auftrag Nr. 450115147 – Thalia

thalia1"Von: Thalia [mailto:[email protected]

Gesendet: Freitag, 2. September 2016 08:51
An: [email protected]
Betreff: Auftrag Nr. 450115147
Ihre Kundennummer: 4472813
Auftragsnummer: 450115147
Auftragssumme: 47 Eur
Liebe Kundinnen und Kunden,
Danke für Ihre Bestellung.
Bitte schauen Sie in den PDF-Anhang für nähere Informationen (klicken Sie doppelt auf das PDF-Dokument).
Mit freundlichen Grüßen
Ihr Thalia-Versand Team
Thalia GmbH
Hinweis:
Zum Öffnen der PDF-Datei im Anhang benötigen Sie den Acrobat Reader.
Den Gratis-Download des Programms finden Sie unter http://get.adobe.com/de/reader."
Hier die nächste Version: Im Anhang ist die „info1773700045.zip“, welche den Trojaner in der „info1773700045.pdf .vbe“ enthält.
Ignorieren und Löschen!

 

Susanne Kleinert1

Trojaner im Anhang: Bewerbung – Arbeitsagentur Susanne Kleinert

Susanne Kleinert1"Von: Susanne Kleinert [mailto:[email protected]

Gesendet: Donnerstag, 1. September 2016 10:04
An: [email protected]
Betreff: Bewerbung - Arbeitsagentur
Sehr geehrte Damen und Herren,
anbei erhalten Sie meine Bewerbung für Ihre in der Jobbörse ausgeschriebenen Stelle. Warum ich die Stelle optimal ausfüllen kann und Ihrem Unternehmen durch meine Erfahrung zahlreiche Vorteile biete, entnehmen Sie bitte meinen ausführlichen und angehängten Bewerbungsunterlagen.
Ich freue mich, wenn ich mich Ihnen noch einmal persönlich vorstellen kann.
Mit freundlichen Grüßen,
Susanne Kleinert"
Heute kam auch mal wieder eine „Bewerbung“ an. Im Anhang ein Foto aus dem Internet, welches auch auf verschiedenen Xing Profilen verwendet wird und eine ZIP-Datei (Bewerbung – Susanne Kleinert.zip) mit dem Trojaner, wie bei der Bewerbung von Tim Lerchner 😉 Anscheinend hat man da den Namen und das Foto mal getauscht und versucht auf diesem Wege neue „Opfer“ zu finden. (Update: am 27.10.2016 kam die gleiche Mail nochmals von „Martina Fischer“.
Update: am 14.11.2016: Gleich E-Mail von „Claudia Richter“.)
Auch hier gilt: Ignorieren und Löschen.

trojaner computer

Trojaner im Anhang: UPS Bestellung DE717775418, DE292168661, DE_507312545

trojaner computer"Von: United Parcel Service Deutschland Inc. & Co. OHG [mailto:[email protected]]
Gesendet: Donnerstag, 1. September 2016 08:55
An: [email protected]
Betreff: Bestellung
Sehr geehrter Herr,
bei der Zustellung Ihrer Bestellung DE736125561 hat der Paketbote versucht, Sie telefonisch zu erreichen, leider ohne Gelingen. Aus diesem Grund wurde die Bestellung zuruck zur Sortierstelle buro.
Wir haben festgestellt, dass im Moment der Paketanmeldung eine falsche Telefonnummer angegeben wurde.
Wir bitten Sie den Lieferschein, den wir an dieses Schreiben angehangt haben, auszudrucken, und sich an die nachstliegende UPS-Filiale zu wenden.
Mit freundlichen GruBen,
United Parcel Service Deutschland Inc. & Co. OHG Germany"
Hier mal wieder eine „UPS-Mail“ mit Trojaner im Anhang. Angehängt ist „DE_507312545.rar“, welche ein Javascript „DE_507312545.js“ beinhaltet. Diese Javascript lädt dann die eigentliche Schadsoftware aus dem Internet herunter und infiziert das System.
Diese Mail gibt es in verschiedenen Variationen, z.B: auch mit DE717775418 und DE292168661.rar im Anhang.
Davon abgesehen, das UPS-EMails anders aussehen, erkennt man schon am schlechten Deutsch,sowie an der Absender E-Mailadresse, dass es nicht echt ist.
Wie immer gilt auch hier: Ignorieren und Löschen!