„Grillprofi Grillbrikett / BBQ Briquettes“ Rheinbraun Brennstoff GmbH – Die schlechteste Holzkohle, die ich je hatte!

Ich grille gern, draußen, mit echtem Feuer und Grillkohle, am liebsten mit Briketts, die halten länger.
Gestern ist mir was passiert, darüber muss ich unbedingt etwas schreiben. So schlechte Grillkohle hatte ich in meinem ganzen Leben noch nicht. Das Produkt „Grillprofi Grillbrikett / BBQ Briquettes“ der Firma Rheinbraun Brennstoff GmbH aus Köln, gekauft beim örtlichen Combi-Markt, ist einfach unfassbar schlecht.

Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von YouTube laden zu können.

Mit dem Klick auf das Video werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Youtube [Google Ireland Limited, Irland] das Video abgespielt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Google Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen finden Sie hier.

PGlmcmFtZSAgaWQ9Il95dGlkXzk0MDQ5IiAgd2lkdGg9IjExNzAiIGhlaWdodD0iNjU4IiAgZGF0YS1vcmlnd2lkdGg9IjExNzAiIGRhdGEtb3JpZ2hlaWdodD0iNjU4IiBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUuY29tL2VtYmVkL3FWdGVNeXQwTjZRP2VuYWJsZWpzYXBpPTEmIzAzODthdXRvcGxheT0wJiMwMzg7Y2NfbG9hZF9wb2xpY3k9MCYjMDM4O2l2X2xvYWRfcG9saWN5PTEmIzAzODtsb29wPTAmIzAzODttb2Rlc3RicmFuZGluZz0wJiMwMzg7cmVsPTEmIzAzODtmcz0xJiMwMzg7cGxheXNpbmxpbmU9MCYjMDM4O2F1dG9oaWRlPTImIzAzODt0aGVtZT1kYXJrJiMwMzg7Y29sb3I9cmVkJiMwMzg7Y29udHJvbHM9MSYjMDM4OyIgY2xhc3M9Il9feW91dHViZV9wcmVmc19fICBuby1sYXp5bG9hZCIgdGl0bGU9IllvdVR1YmUgcGxheWVyIiAgYWxsb3c9ImF1dG9wbGF5OyBlbmNyeXB0ZWQtbWVkaWEiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbiBkYXRhLW5vLWxhenk9IjEiIGRhdGEtc2tpcGdmb3JtX2FqYXhfZnJhbWViamxsPSIiPjwvaWZyYW1lPg==

Ich habe mich zunächst gewundert, warum es so schwer zu entzünden war, und dann, warum es nicht zu weißer Asche verbrannte, sondern die Ascherückstände waren gelb. Danach fiel mir auf, dass die bereits glühenden „Briketts“ nach einiger Zeit wieder kalt wurden, sie gingen einfach aus. Dann habe ich mir mal eine in die Hand genommen, sie ließ sich ganz leicht zerdrücken und übrigblieb: eine Art schwarzer Sand! Offenbar ist das gepresster Braunkohle Abraum, der enthaltene Kohlestaubanteil ist nicht mal hoch genug, um das Produkt am Glimmen zu halten. Einfach unglaublich schlecht.

Ich war froh, dass mir meine Eltern noch einen Sack normale Holzkohle leihen konnten, damit das bereist vorbereitete Abendessen wenigstens noch gegrillt werden konnte.

Was habt Ihr für Erfahrungen mit Grillkohle oder Briketts gemacht? Welche ist die Beste?

Schreibe einen Kommentar

13 − vier =