PayPal-Phishing: „Konto-Status“

Von: PayPal [mailto:[email protected]]
Gesendet: Dienstag, 9. Juni 2015 22:16
Betreff: Konto-Status
Wichtigkeit: Hoch

Lieber PayPal Kunde,
Aufgrund der jüngsten betrügerischen Aktivitäten haben wir ein neues Online-Sicherheitssystem für den maximalen Schutz der persönliche Daten unserer Kunden gestartet.
Nach dieser Tatsache, wird Ihnen angeboten, ihr PayPal-Konto zu aktualisieren.
Um Ihr PayPal-Konto zu aktualisieren, liegt Ihnen in Ihrer E-Mail Adresse ein Formular zur Verfügung.
Bitte laden Sie das Formular aus, rufen Sie über Ihren Internet-Browser und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.

Hinweis: Das Formular muss in einem modernen Browser geöffnet werden, dass JavaScript aktiviert hat. (z.B. Internet Explorer, Mozilla Firefox)
Nach Abschluss dieser Phase wird die Aktualisierung Ihres PayPal-Kontos normal funktionieren.
Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten und danken Ihnen für Ihre Zeit.
Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte den Kundenservice.
Mit freundlichen Grüßen,
PayPal-Team.

Copyright © 1999–2015 PayPal. Alle Rechte vorbehalten. PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., Société en Commandite par Actions. Registered office: 22-24 Boulevard Royal, L-2449, Luxembourg, R.C.S. Luxembourg B 118 349.

 

Hier wieder mal ein sehr authentischer Versuch von PayPal-Phishing. Im Anhang der Mail findet sich ein HTML Formular, welches selbst die Grafiken der Phishingseite von den PayPal-Servern lädt. Die Eingaben werden aber auf einen fremden Server irgendwo in der Welt weitergeleitet.
Wie immer gilt: ignorieren und löschen!

Phishing-E-Mail: Deutsche Bank – Einschränkung Ihrer Überweisungen

"Von: Deutsche Bank AG <[email protected]>;

Datum: 17. April 2015 16:27:34 MESZ
An: Richtiger Name <[email protected]>;
Betreff: Deutsche Bank - Einschränkung Ihrer Überweisungen

Freitag, 17. April 2015
_________________________________
Guten Tag Richtiger Name,
Eine Prüfung Ihrer aktuellen TAN-Liste ist notwendig, aufgrund Probleme im internen Sicherheitsnetz der Deutschen-Bank.
Ohne diese Prüfung können Schwierigkeiten bei Ihrer nächsten TAN-Abfrage auftreten.
Sollten Sie die Überprüfung nicht innerhalb von 48 Stunden abschließen, werden Sie aus Sicherheitsgründen vom TAN-Verfahren ausgeschlossen und sind somit nicht mehr in der Lage Online-Überweisungen zu tätigen.
Diese können Sie kostenfrei durch den folgenden Link abschließen, oder gegen eine Bearbeitungsgebühr von 29,90 € in einer unserer vielen Filialen vor Ort erledigen lassen.
Für die Online-Überprüfung scannen Sie Ihre aktuelle iTan-Liste ein oder fotografieren Sie diese ab.
Achten Sie hierbei auf eine ausreichende Bildschärfe, damit dieser Vorgang von unserem System automatisch abgeschlossen werden kann.
Folgen Sie dem Link, um die Überprüfung kostenfrei abzuschließen:

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Christian Sewing
Kontoservice-Team

© Deutsche Bank Privat- und Geschäftskunden AG, Frankfurt am Main"

 

Auch diese E-Mail ist ein Phishing Versuch. Die Absender-EMail Adresse und der Text im Allgemeinen weisen deutlich darauf hin. Der Link führt zu h**p://cy8.co/K8wd
Mail einfach ignorieren und löschen.

PayPal-Phishing: Ihr Konto wird eingeschränkt, bis wir von Ihnen hören.

"Von: Paypal [mailto:[email protected]

Gesendet: Sonntag, 29. März 2015 03:26
An: [email protected]
Betreff: Ihr Konto wird eingeschränkt, bis wir von Ihnen hören.

Wir brauchen Ihre Hilfe.
Guten Tag,
Am 28.03.2015 um 19:33 wurden mehrere Ungewöhnliche Aktivitäten festgestellt, aus Sicherheitsgründen müssen Sie sich innerhalb der nächsten 48 Stunden als rechtmäßiger Kontoinhaber identifizieren.
Bestätigen Sie jetzt Ihre Identität.
Identitätsprüfung abschließen

Viele Grüße
Ihr Team von PayPal
Hilfe-Center | Sicherheits-Center
Bitte antworten Sie nicht auf diese E-Mail. E-Mails an diese Adresse werden von uns nicht gelesen. Um mit einem Mitarbeiter unseres Kundenservice zu sprechen, loggen Sie sich in Ihr PayPal-Konto ein und klicken Sie unten auf "Kontakt".
Copyright © 1999-2015 PayPal. Alle Rechte vorbehalten.
PayPal (Europe) S.à r.l.et Cie, S.C.A.
Société en Commandite par Actions
Sitz: 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxemburg
RCS Luxemburg B 118 349
PayPal-E-Mail-ID [email protected]";

 

Das klingt schon sehr realistisch aber ist natürlich Blödsinn. Der Link führt zu h**p://ssl.de-indexaccept.in/de/secure/mpp/meine_email und enthält am Ende erstaulicherweise einen Teil meiner E-Mailadresse.
Auch diese E-Mail einfach ignorieren und Löschen.

PayPal-Phishing: IBAN-Umstellung: Bitte aktualisieren Sie Ihre Bankverbindung (456-533-407-805)

"Von: [email protected] [mailto:[email protected]

Gesendet: Montag, 12. Januar 2015 02:20
An: [email protected] Betreff: IBAN-Umstellung: Bitte aktualisieren Sie Ihre Bankverbindung (456-533-407-805)

Wіr informіeren:
Sеhr geеhrter Kundе,

vοr eіnigen Tаgen habеn wіr Sie bereіts übеr unsеre neuеn Nutzungsbedingungеn und Datеnschutzgrundsätze іnformiert.

Dahеr müssеn Sіe Ihrе Bankdatеn aktualisiеren, um unsеren Servіce auch weitеrhin nutzеn zu könnеn.

Loggеn Sіe sіch hіerfür bіtte іn Ihrеm Kundenkοnto eіn:

Sobаld allе Zahlungsinformationеn vorlіegen, könnеn Sіe wiеder übеr unsеr System bеzahlen.

Wіr bedankеn uns für Ihrе Untеrstützung!
Customer Suppοrt"

Das ist eine schlecht gemachte Phishing-Mail. Man erkennt an der E-Mailadresse und der Formulierung das das keine echte E-Mail von Paypal ist. Auch gibt es keine IBAN Umstellung sondern nennt sich das SEPA. Bei der Umstellung auf SEPA ist kein weiteres Vorgehen bei PayPal nötig.
Der Link führt zu: h**p://oqb8xycajodds80pon7g.ajseprsadfgawers.com/de/?cm9ubnlAZ2FlbmdsZXIuZGU=
E-Mail ignorieren und einfach Löschen.

Skype – Wir haben Ihre Bestellung geliefert – enthält Virus

Skype versendet keine Bestellungen – E-Mail einfach ungeöffnet löschen. Enthält Virus FakeAlert in der Anlage „Die Einzelheiten Ihres Einkaufs.zip“

Original E-Mail von Skype [email protected]:

Dies ist eine automatisierte E-Mail. Bitte antworten Sie nicht darauf.

Hallo!

Wir haben Ihre Bestellung geliefert
Das Produkt kann jetzt genutzt werden. Bei Problemen besuchen Sie bitte unseren Hilfebereich unter skype.com.

Die Einzelheiten Ihres Einkaufs In der befestigten Datei

Sie können den Status Ihrer Vereinbarung und die Ergebnisse Ihrer letzten Zahlungen online einsehen.

Die regelmäßige Zahlung für Ihr Abonnement wird für jeden Abrechnungszeitraum am gleichen Tag (soweit dies möglich ist) erfolgen. Wenn Sie Ihr Abonnement kündigen, tritt diese Kündigung erst am Ende des letzten Abrechnungszeitraums in Kraft.
Bis bald
Ihr Skype-Team
Kennwort vergessen • Kontoeinstellungen • • • Hilfe für Skype
Sie können zwar nicht auf diese E-Mail antworten, aber wenn Sie Hilfe benötigen, können Sie uns über unseren Hilfebereich kontaktieren.
Besuchen Sie auch unsere Foren.
Schützen Sie Ihr Kennwort
Skype-Mitarbeiter werden Sie NIEMALS in einer E-Mail um Ihr Kennwort bitten. Die einzige Situation, in der Sie um die Angabe Ihres Kennworts gebeten werden, ist beim Anmelden in Skype oder auf unserer Website, wenn Sie etwas kaufen oder Ihr Konto einsehen möchten. Die Anmeldung erfolgt immer über eine sichere Verbindung. Bitte versichern Sie sich, dass die Adresse in Ihrem Browser immer wie folgt beginnt: https://secure.skype.com und dass Ihr Browser ein kleines Schloss-Symbol anzeigt. Dies weist auf eine sichere Verbindung hin.
Bitte lassen Sie bei E-Mail-Nachrichten, in denen Sie um Kontoinformationen gebeten werden oder die dringenden Handlungsbedarf nahelegen, besondere Vorsicht walten. Des Weiteren ist bei Websites mit eigentümlichen Adressen oder Websites, die inoffizielle Skype-Downloads anbieten, Vorsicht geboten. Sicherheitsupdates und Produktaktualisierungen sind unter www.skype.com abrufbar oder können über die Aktualisierungsfunktion der Skype-Software installiert werden.

© 2003-2012 Skype Limited. Skype Communications S.a.r.l. 23-29 Rives de Clausen, L-2165 Luxembourg.
Skype, entsprechende Marken und Logos und das „S“-Symbol sind Marken von Skype.“