Vorsicht! Das ist kein Geschenk-Gutschein: Amazon-Geschenkgutschein

amazon phishing"Von: Amazon Web Services [mailto:[email protected]

Gesendet: Mittwoch, 13. September 2017 13:34
An: [email protected]
Betreff: Amazon-Geschenkgutschein

13 Septembre 2017

Amazon-Geschenkgutschein
Sehr geehrte,
Wir spielen jeden Monat unter unseren Kunden viele Geschenkgutscheine, Und im Namen der Firma Amazon wollen wir unsere Gluukwunsche aussprechen!
Sie haben einen Geschenkgutschein im Wert von 200 € ausgewahlt
Wir wunschen Ihnen viel Gluck!
Ihr Kundenservice von Amazon
Amazon.com Inc. oder Tochtergesellschaften - Alle Rechte vorbehalten 2017 "

Hier mal ein besonders perfider Versuch an Amazon-LogIn Daten zu kommen. Der Klick auf den Link hinter dem Bild führt zu h**ps://amazonverification.ch/#byrfiifd . Dort soll man seine Amazon Zugangsdaten eingeben.
Wie imme rgilt Ignorieren und Löschen! Nicht Klicken, keine Zugangsdaten preisgeben!

Phishing-Mail: Updated Language Settings – Spracheinstellungen von Amazon geändert?

amazon phishing 07 2017 1"Von: Amazon.de [mailto:[email protected]

Gesendet: Dienstag, 4. Juli 2017 19:51
An: [email protected]
Betreff: Updated Language Settings
Your Account | Amazon.de
Hello Mein Name,
You have successfully changed your default language for browsing, shopping and receiving communications from Amazon.de to "English".
If you wish to change your default language, you may visit Change Language Settings at Amazon.de.
Thank you for visiting us.
Amazon.de
Falls Sie Ihre Spracheinstellungen versehentlich geändert haben, gehen Sie auf Spracheinstellungen ändern unter Mein Konto, um sie auf Deutsch zurückzustellen.
This email was sent from a notification-only address that cannot accept incoming email. Please do not reply to this message.
Please note that some content and communication from Amazon.de may not be available in your preferred language at this time. We always strive to improve customers’ experience and will continue to expand our English language content on Amazon.de"
Diese E-Mail erhielt ich heute Nacht. Allerdings nicht an die E-Mail-Adresse meines Amazon-Kontos, sondern an eine Andere. Was genau der Link auslöst, kann ich leider nicht sagen, aber ich würde ihn nicht anklicken 😉
Alle Links führen zu h**ps://www.amazon.de/gp/f.html?C=RQ3AGQV6SLMV&K=A23NM3EI69ET3Y&R=MWNY9UUKHMLK&T=C&U=https%3A%2F%2Fwww.amazon.de%2Fgp%2Fmanage-lop%3Fref_%3Dpe_1242941_82721011&A=TMXTJRPUXDVR5ED4JXNCTV7C65KA&H=GKWDRZZK7TM6DWPXA4BGKX2DMC8A&ref_=pe_1242941_82721011

 

Vielleicht kann mir jemand sagen, was genau der Link beabsichtigt?

 

Für alle wichtigen Benutzerkonten im Internet sollte man ohnehin möglichst die 2-Faktor-Authentifizierung nutzen. Das geht problemlos und erhöht die Sicherheit ungemein.
Ansonsten gilt auch hier: Ignorieren und Löschen.

Neue Amazon-Phishing E-Mail: Nachricht von Ihrem Amazon.de Kundenservice

amazon 05 2017"Von: Amazon.de [mailto:[email protected]

Gesendet: Dienstag, 2. Mai 2017 00:22
An: mail [email protected]
Betreff: Nachricht von Ihrem Amazon.de Kundenservice
Nachricht von Ihrem Amazon.de Kundenservice Dienstag, 02. Mai 2017
Guten Tag,
unser Sicherheitssystem hat einen nicht durch Sie autorisierten Loginversuch mit Ihrem Amazon.de Kundenkonto festgestellt. Um Sie vor finanziellen Schäden und deren Folgen zu schützen, haben wir Ihr Kundenkonto deshalb temporär eingeschränkt.
Damit Sie Ihr Kundenkonto wieder in vollem Umfang nutzen können, ist eine Bestätigung Ihrer bei uns hinterlegten Daten erforderlich. Über die Schaltfläche "Hinterlegte Kontoinformationen abgleichen" gelangen Sie zu dem Bestätigungsvorgang.
Hinterlegte Kontoinformationen abgleichen
Warum ist dieser Schritt nötig?
Dies ist notwendig, um Sie als rechtmäßigen Besitzer zu identifizieren. Wir möchten dadurch verhindern, dass sich Dritte Zugang zu Ihrem Amazon.de Kundenkonto verschaffen. Auch möchten wir Sie vor einem finanziellen Schaden und den damit verbundenen Folgen beschützen.
Dies ist eine automatisch versendete Nachricht.
Bitte antworten Sie nicht auf dieses Schreiben, da die Adresse nur zur Versendung von E-Mails eingerichtet ist.
Unsere AGB Datenschutzerklärung Impressum Cookies & Internet-Werbung
© 1998-2017, Amazon.com, Inc. oder Tochtergesellschaften"
Hier mal wieder eine neue Amazon-Phishing Masche. Der Link führt über h**p://primeamzrefferery39.info zu h**ps://myaccount.amazomdesellercentral.com. Dort erscheint dann eijn fast echt wirkendes Amazon-Login Fester. Wie immer gilt auch hier: Ignorieren und Löschen. Link nicht anklicken und auf keinen Fall die Amazon-Konto Daten in das Formular eingeben!

Trojaner im Anhang: Offene Rechnung: Buchung 37670789 Ebay Amazon

"Von: Stellvertretender Rechtsanwalt Ebay AG [mailto:[email protected]

Gesendet: Dienstag, 3. Januar 2017 05:06
An: Mein Name [email protected]
Betreff: Offene Rechnung: Buchung 37670789
Sehr geehrte(r) Mein Name,
bedauerlicherweise haben wir festgestellt, dass die Zahlungsaufforderung NR. 376707892 bislang erfolglos blieb. Jetzt bieten wir Ihnen hiermit letztmalig die Chance, den nicht gedeckten Betrag der Firma Ebay AG zu decken.
Aufgrund des bestehenden Zahlungsausstands sind Sie verpflichtet dabei, die durch unsere Inanspruchnahme entstandene Gebühren von 95,05 Euro zu tragen. Bei Fragen oder Unklarheiten erwarten wir eine Kontaktaufnahme innerhalb von 72 Stunden. Um zusätzliche Mahnkosten zu vermeiden, bitten wir Sie den ausstehenden Betrag auf unser Bankkonto zu überweisen. Berücksichtigt wurden alle Buchungseingänge bis zum 02.01.2017.
Wir erwarten die gesamte Überweisung inklusive der Gebühren bis spätestens 09.01.2017 auf unser Konto. Können wird bis zum genannten Datum keine Zahlung bestätigen, sehen wir uns gezwungen Ihren Mahnbescheid an ein Gericht abzugeben. Sämtliche damit verbundenen Zusatzkosten gehen zu Ihrer Last.
Vertragliche Personalien:

Mein Name mit Adresse und Handynummer

Die detaillierte Forderungsausstellung Nummer 376707892, der Sie alle Einzelpositionen entnehmen können, ist beigelegt.
Mit freundlichen Grüßen
Stellvertretender Rechtsanwalt Jeremy Kölderer"
Mal wieder ein plumper Versuch einen Trojaner unterzujubeln. Im Anhang befindet sich wieder eine doppelt gezipte Datei mit Javascript, welches den Virus herunterlädt.
Wie immer gilt: Ignorieren und Löschen!

amazon phishing 06 2016

Amazon-Phishing: Bestätigen Sie Ihre Daten! Ruslan Umkhayev

amazon phishing 06 2016"Von: Amazon.de [mailto:[email protected]

Gesendet: Mittwoch, 29. Juni 2016 10:09
An: name <[email protected]>;
Betreff: Bestätigen Sie Ihre Daten!
Ihr Amazon.de | Angebote | Alle Kategorien
Guten Tag mein Na??me,
Ihre Sicherheit ist uns wichtig, daher findet regelmäßig eine Überprüfung der Accounts unserer Kunden statt.
Unser System konnte bei Ihrem Kundenkonto einige unregelmäßige Aktivitäten feststellen.
Ihr Kundenkonto wurde somit automatisch gesperrt, um weitere Risiken zu vermeiden.
Um Ihr Kundenkonto wieder zu entsperren, klicken Sie bitte auf den unten aufgeführten Link, und folgen Sie den weiteren Anweisungen im Formular.
Während des Vorgangs entstehen keine weiteren Kosten für Sie. Folgend sind die geänderte Liefer- und Rechnungsadresse aufgelistet. Bitte entschuldigen Sie aufkommende Unannehmlichkeiten.
› Klicken Sie hier um Ihre Daten zu bestätigen
Bestellinformationen:
E-Mail-Adresse: [email protected]
Rechnungsadresse:
Ruslan Umkhayev
Ollenhauer Str. 91
70190 Stuttgart Mitte
Deutschland Versandadresse:
Ruslan Umkhayev
Ollenhauer Str. 91
70190 Stuttgart Mitte
Deutschland
Bestellübersicht:
Bestellnummer: 296-3749605-8401639
Versand: Standardversand 6,90 €
Artikel: 79,95 €
Verpackung & Versand:
Gesamtbetrag: 86,85 €
Copyright © 1999–2015 Amazon. Alle Rechte vorbehalten.
Amazon (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., Société en Commandite par Actions.
Eingetragener Firmensitz: 22–24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg RCS Luxembourg B 118 349."
Hier wieder eine Amazon-Phishing E-Mail. Der Link führt über h**p://short_punkt_lu/0c7x0 zu h**p://amazon.de-junehelp.ga/3623303/B0054PDP2Q/egc_dp_brand_click_do_de/Dgno_yam_ya/customer/pageId/# wo eine Amazon sehr ähnliche Log-In Maske erscheint. Dort natürlich keine Daten eingeben! Die werden umgehend an die Kriminellen weitergleitet…
Wie immer: Ignorieren und Löschen!

 

amazon phishing 06 2016 1

Amazon Konto Phishing: Benachrichtigung vom Sicherheitsdienst: #028-3371403-3338007

amazon phishing 06 2016 1"Von: Amazon.de [mailto:[email protected]

Gesendet: Sonntag, 19. Juni 2016 09:27
An: [email protected]
Betreff: Benachrichtigung vom Sicherheitsdienst: #028-3371403-3338007
Sicherheitsmeldung
E-Mail Referenz: #028-3371161-3388007
Sehr geehrte/r Kunde/in,
bei Ihrem Amaz?n-Konto wurden verdächtige Aktivitäten festgestellt. Wir bei Amazon nehmen die Kunden-Sicherheit äußerst ernst. Aus Sicherheitsgründen müssen Sie bei Ihrem Nutzerkonto Ihre persönlichen Daten bestätigen. Bis dahin wurde Ihr Nutzerkonto eingeschränkt.
Diese Sicherheitsmaßnahme schützt Sie vor Missbrauch durch Dritte.
Bei der Bestätigung müssen Sie alle nötigen Informationen zu Ihrem Nutzerkonto und Zahlungsdaten eintragen, da Sie sonst nicht mehr in der Lage sind, weitere Einkäufe durchzuführen.
Klicken Sie auf den unten angezeigten Link und folgen Sie den Anweisungen.
Wird festgestellt, dass Sie falsche Informationen / falsche Zahlungsdaten eingeben oder diese Bestätigung ignorieren, wird Ihr Nutzerkonto vollständig gesperrt und Sie an unsere Sicherheitsabteilung gemeldet.
Weiter (über den Sicherheitsserver)
Nach der Bestätigung wird Ihr Account reaktiviert.
Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.
Mit freundlichen Grüßen
Ihr Amazon Kundenservice
Dies ist eine automatisch versendete Nachricht. Bitte antworten Sie nicht auf dieses Schreiben, da die Adresse nur zur Versendung von E-Mails eingerichtet ist."

Das ist mal wieder der Versuch an die Zugangsdaten von Amazon Konten zu gelangen. Es wird wirklich immer professioneller, die Optik, die Rechtschreibung und Grammatik. Man muss wirklich vorsichtig sein. Viele Internetnutzer wissen immer noch nicht, dass weder Amazon, noch irgend ein anderer seriöser Dienst solche E-Mails nie verschickt. Der Link führt zum URL-Verkürzer h**p://bit.ly/redirekt-konto und von dort weiter zu h**p://amazon.de.konto-45950123.de/810029/de/bestatigen

Den Domaininhaber habe ich bereits informiert.

Wie immer mein rat an dieser Stelle: Ignorieren und Löschen!

amazon juni2016

Amazon-Phishing: Sperrung Ihres Amazon.de-Kontos! Bestellnummer 963-2547869-1758903 Zakir Inarkaevich

amazon juni2016"Von: Amazon.de [mailto:[email protected]

Gesendet: Mittwoch, 1. Juni 2016 04:17
An: name <[email protected]>;
Betreff: Sperrung Ihres Amazon.de-Kontos!
Ihr Amazon.de | Angebote | Alle Kategorien
Guten Tag Mein Name,
Ihre Sicherheit ist uns wichtig, daher findet regelmäßig eine Überprüfung der Accounts unserer Kunden statt.
Unser System konnte bei Ihrem Kundenkonto einige unregelmäßige Aktivitäten feststellen.
Ihr Kundenkonto wurde somit automatisch gesperrt, um weitere Risiken zu vermeiden.
Um Ihr Kundenkonto wieder zu entsperren, klicken Sie bitte auf den unten aufgeführten Link, und folgen Sie den weiteren Anweisungen im Formular.
Während des Vorgangs entstehen keine weiteren Kosten für Sie. Folgend sind die geänderte Liefer- und Rechnungsadresse aufgelistet. Bitte entschuldigen Sie aufkommende Unannehmlichkeiten.
› Klicken Sie hier um Ihre Daten zu bestätigen
Bestellinformationen:
E-Mail-Adresse: [email protected]

Rechnungsadresse:
Zakir Inarkaevich
Kirchenallee 97
94258 Frauenau
Deutschland

Versandadresse:
Zakir Inarkaevich
Kirchenallee 97
94258 Frauenau
Deutschland

Bestellübersicht:
Bestellnummer: 963-2547869-1758903
Versand: Standardversand
Artikel: 79,95 €
Verpackung & Versand: 6,90 €
Gesamtbetrag: 86,85 €

Copyright © 1999–2015 Amazon. Alle Rechte vorbehalten.
Amazon (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., Société en Commandite par Actions.
Eingetragener Firmensitz: 22–24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg RCS Luxembourg B 118 349."
Hier mal wieder eine Amazon-Phishing E-Mail. der Link führt zu h**p://francehou.se/KA0dY und dort auf die abgebildete Seite.
E-Mail wie immer: Ignorieren und Löschen.

 

nachgemachte amazon loginseite

Amazon-Phishing: Wichtige Mitteilung (Khasmogomed Bataev)

nachgemachte amazon loginseite"Von: Amazon.de [mailto:[email protected]

Gesendet: Dienstag, 5. April 2016 02:21
An: mich [email protected]
Betreff: Wichtige Mitteilung
Ihr Amazon.de | Angebote | Alle Kategorien
Guten Tag name
Ihre Sicherheit ist uns wichtig, daher findet regelmäßig eine Überprüfung der Accounts unserer Kunden statt.
Unser System konnte bei Ihrem Kundenkonto einige unregelmäßige Aktivitäten feststellen.
Ihr Kundenkonto wurde somit automatisch gesperrt, um weitere Risiken zu vermeiden.
Um Ihr Kundenkonto wieder zu entsperren, klicken Sie bitte auf den unten aufgeführten Link, und folgen Sie den weiteren Anweisungen im Formular.
Während des Vorgangs entstehen keine weiteren Kosten für Sie. Folgend sind die geänderte Liefer- und Rechnungsadresse aufgelistet. Bitte entschuldigen Sie aufkommende Unannehmlichkeiten.
› Klicken Sie hier um Ihre Daten zu bestätigen
Bestellinformationen:
E-Mail-Adresse: [email protected]
Rechnungsadresse:
Khasmogomed Bataev
Koenigstrasse 35
99403 Weimar
Deutschland Versandadresse:
Khasmogomed Bataev
Koenigstrasse 35
99403 Weimar
Deutschland
Bestellübersicht:
Bestellnummer:
Versand:
Artikel:
Verpackung & Versand:
Gesamtbetrag: 304-1924687-8406291
Standardversand
79,95 €
6,90 €
86,85 €
Copyright © 1999–2015 Amazon. Alle Rechte vorbehalten.
Amazon (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., Société en Commandite par Actions.
Eingetragener Firmensitz: 22–24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg RCS Luxembourg B 118 349."
Hier auch mal wieder eine Amazon-Phishing Mail. Damit wird versucht an die Log-In Daten Ihres Amazon-Kontos zuu gelangen um auf Ihre Kosten Sachen zu bestellen. Der Link in der Mail h**p://unrelo.com/m9ODNZIbA führt letztendlich zur Webseite unterh**p://amazon.de-de5568995234.ml/1684715/gcrnsts/field-keywords/UTF8/hp_ln_muerg/webcs-yourorder/, welche die Amazon.de Login-Webseite originalgetreu nachbildet. Gibt man jetzt dort seine Zugangsdaten ein haben die Täter ihr Ziel erreicht.
Grundsätzlich gilt: persönliche Zugangsdaten eingeben nur auf Seiten, bei welchen man die Adresse im Browserfenster gründlich geprüft hat und die Übertagung per HTTPS (SSL) verschlüsselt ist!
Auf solche E-Mail nie reagierren, sondern ignorieren und löschen!

Amazon-Phishing: Neue Nachricht

"Von: Amazon.de [mailto:[email protected]]
Gesendet: Dienstag, 2. Februar 2016 23:24
An: [email protected]

Betreff: Neue Nachricht
Sehr geehrter Herr Mein Name
Unser automatisches Sicherheitssystem hat Unregelmäßigkeiten Ihres Amazon Kontos festgestellt.
Aus diesem Grund ist Ihr Handeln erforderlich.
Um Amazonweiterhin uneingeschränkt nutzen zu können bitten wir Sie, dass Sie ihre bei uns hinterlegten Daten abgleichen.
Nach Anschluss des Abgleiches ist ihr Amazon Konto wieder wie gewohnt nutzbar

Familie: Wolff
IP: 26.12.213.198
Land: Bonaire

Zum Datenabgleich
Wir bedanken uns für Ihr Verständnis.
Mit Freundlichen Grüßen
Ihr Amazon Sicherheitsteam
Amazon.de ist ein Handelsname der Amazon EU S.a.r.l. (Ust-ID: DE 814584193, beim R.C.S. Luxemburg eingetragene Registernummer: B0101818 ) und Amazon Media EU S.a.r.l., (Ust.ID: LU 20944528, beim R.C.S. Luxemburg eingetragene Registernummer: B0112767); beide Gesellschaften haben ihren Sitz in 5, Rue Plaetis, L-2338 Luxemburg.
Bitte antworten Sie nicht auf diese E-Mail. Falls Sie uns kontaktieren möchten, benutzen Sie bitte unser Kontaktformular"

Hier mal wieder ein Amazon-Phishing Versuch. Der Link führt zu h**p://amazon.de-amzchecking.eu/script.php/[email protected]

Wie immer gilt auch hier: Ignorieren und Löschen!