Lasse von Hohenegg Mahnstelle: Die Kontoabbuchung konnte von Ihrem Bankkonto nicht vorgenommen werden

„Von: Lasse von Hohenegg Mahnstelle [mailto:[email protected]

Gesendet: Samstag, 14. September 2013 11:47
An: einer meiner nicknames
Betreff: Die Kontoabbuchung konnte von Ihrem Bankkonto nicht vorgenommen werden

Sehr geehrter Kunde,

die automatische Lastschrift für die Bestellung vom 18.08.2013 ist leider storniert worden. Es wurden alle Zahlungen bis zum 13.09.2013 berücksichtigt.
Die Gesamtsumme der Bestellung entspricht 288,96 Euro. Unsere Kanzlei wurde gebeten das Geld für Ihre Bestellung einzufordern. Dabei wird Ihnen eine Mahngebühr von 20,00 Euro verrechnet und die Gebühren unserer Beauftragung von 54,62 Euro.
Weitere Einzelheiten der Bestellung und die Bankdaten sind im Anhang. Falls Sie die Zahlung weigern müssen Sie mit erheblichen Bußgeldern rechnen. Sie haben bis zum 16.09.2013 die letzte Chance die Summe zu zahlen.

Mit freundlichen Grüßen

Lasse von Hohenegg Anwaltskanalei“

Abgesehen davon das dieser Herr Anwalt die Mail-Adresse [email protected] nutzt, ist natürlich auch der Inhalt totaler Quatsch. „Falls Sie die Zahlung weigern“ 🙂 und die „Anwaltskanalei“ haben mich am meisten belustigt. Im Anhang findet sich eine doppelt gezippte Datei „Ausgleich 14.09.2013 der stornierten Zahlung Ihrer Bestellung.com“, welche den Virus enthält.
Wie immer mail einfach löschen.

Schreibe einen Kommentar

achtzehn − elf =