Trojaner im Anhang: Bestellung 96149 von Fa. Bornebusch

bornebusch2"Von: Tobias Baum - Bornebusch [mailto:[email protected]]
Gesendet: Mittwoch, 16. Dezember 2015 08:42
An: [email protected]
Betreff: Bestellung 96149
Mit freundlichen Grüßen
Tobias Baum Chacon
Bornebusch GmbH & Co. KG
Welterstr. 44
57072 Siegen
[email protected]
www.bornebusch.de
tel.: +49 (271) 77 25 9-0
fax: +49 (271) 4 45 08
Unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen können Sie unter http://www.bornebusch.de/agb/ einsehen.

Geschäftsführer: Heinrich Bornebusch Amtsgericht Siegen HRB 7971
USt.-Id.-Nr.: DE 814585776
Steuer-Nr.: 342/5803/1390
HINWEIS: Diese Nachricht ist vertraulich und nur für den Adressaten bestimmt.
Sollten Sie irrtümlich diese Nachricht erhalten haben, bitte ich um Ihre Mitteilung per E-Mail oder unter der oben angegebenen Telefonnummer."

 

ACHTUNG! auch das ist keine echte Bestellung! Die angehängte Datei 20151216084136.doc einhält einen Makro-Virus, welcher den Krypto-/ Erpressungstrojaner nachlädt und installiert.

Mail einfach löschen! Anhang nicht öffnen!

Die Fa. Bornebusch weiß wahrscheinlich gar nicht das in Ihrem Namen solche Mails versendet werden. Telefonisch ist auch leider keiner zu erreichen dort.

Nur 4 von 52 Virenscannern erkennen diese Gefahr laut virustotal.com:

Arcabit: HEUR.VBA.Trojan
F-Secure: Trojan:W97M/MaliciousMacro.GEN
Fortinet: WM/Agent!tr
Qihoo-360: heur.macro.download.cc

Schreibe einen Kommentar

dreizehn − zehn =