Neues sehr echt wirkendes Paypal-Phishing: Informationen zu Ihrem PayPal-Konto

"Von: PayPal [mailto:[email protected]

Gesendet: Mittwoch, 25. September 2013 21:21
An: eine [email protected]
Betreff: Informationen zu Ihrem PayPal-Konto

Informationen zu Ihrem PayPal-Konto

Sehr geehrter Herr mein Echter Name,

im Rahmen unserer aktuellen Sicheheitskontrollen sind uns im Bezug auf Ihr PayPal-Konto einige Unstimmigkeiten aufgefallen. Um alle Unstimmigkeiten zu beseitigen, ist es nötig Sie als eindeutigen Inhaber zu ermitteln.
Wie geht es jetzt weiter?
Bitte klicken Sie auf "Konfliktlösungen". Dort ist ganz genau beschrieben welche Informationen wir von Ihnen benötigen.
Konfliktlösungen (Linkführt zu h**p://paypal-konflikt42748.net/B4038965/)

Bitte führen Sie die Prüfung so schnell wie möglich durch. So stellen Sie sicher, dass Sie Ihr PayPal-Konto weiterhin in vollem Umfang nutzen können und vermeiden eine aus Sicherheitsgründen notwendige Sperrung ihrers PayPal-Kontos.

Sollten Sie weitere Fragen bezüglich dieser E-Mail haben, senden Sie uns bitte eine E-Mail über den Link "Kontakt" auf jeder PayPal-Seite. Sollten Sie die Prüfung bereits vorgenommen haben, können Sie diese E-Mail als wertlos betrachten.

Vielen Dank für Ihre rasche Erledigung und Mithilfe.

Viele Grüße
PayPal

Bitte Antworten Sie nicht auf diese Email, dieses Postfach wird nicht überwacht. Sie erreichen uns jederzeit über den Link „Kontakt“ auf jeder PayPal-Seite.
Copyright © 1999-2013 PayPal. Alle Rechte vorbehalten.
PayPal (Europe) S.à r.l. & Cie, S.C.A.
Société en Commandite par Actions
Eingetragener Firmensitz: 22-24 Boulevard Royal,
5ème étage, L-2449 Luxembourg, RCS Luxembourg B 118 349″

 

Bei dieser Mail sind die Betrüger schon wesentlich besser vorgegangen. Keine kyrillischen Buchstaben mehr im Text, ordentliche Rechtschreibung und Grammatik, selbst der Name in der persönlichen Ansprache stimmt. Man könnte wirklich leicht darauf hereinfallen, wenn nicht der Link zu einer merkwürdigen Adresse führen würde. Abgesehen davon hat die Mail-Adresse an die die Mail ging auch keinen Bezug zu PayPal.

Aktuelles Postbank-Phishing: Deutsche Postbank AG

Zur Zeit bekomme ich auf vielen Mailkonten dieses Postbank-Phishing:

"Von: [email protected] [mailto:[email protected]] oder Von: Postbank Online [mailto:[email protected]]
Gesendet: Dienstag, 24. September 2013 05:45
An: [email protected]
Betreff: Deutsche Postbank AG

Postbank Online
Herzlich willkommen

Aktualisierung des Kunden-Status.
Sehr geehrter Kunde. Wir wollen Ihnen mitteilen, dass Ihr Konto nicht überprüft wurde, da wir unser System verbessern.
Um das Einfrieren Ihres Kontos zu vermeiden, loggen Sie sich bitte auf unserer Web-Seite an, damit wir Ihren Account
überprüfen können.

h**ps://banking.postbank.de/rai/login

Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten.
Danke, dass Sie und ausgewählt haben.

Herzliche Grüße
Ihre Postbank Online

© 2013 Deutsche Postbank AG"

Der Link führt dann wahlweise zu „h**p://pokeryou.com/wp-content/plugins/customize-admin/279192734826.postbank.de/rai/login“ oder zu
h**p://furgarden.by/tmp/5893179.postbank.de/rai/login„.

Sieht so aus, als würde da jemand Italienische Alice-E-Mail-Konten nutzen und das Phishing-Script auf unterschiedlichen Servern verteilen.
Wie immer gilt: Maiol einfach Löschen! Keine Bank schickt solche Mails!

Lasse von Hohenegg Mahnstelle: Die Kontoabbuchung konnte von Ihrem Bankkonto nicht vorgenommen werden

„Von: Lasse von Hohenegg Mahnstelle [mailto:[email protected]

Gesendet: Samstag, 14. September 2013 11:47
An: einer meiner nicknames
Betreff: Die Kontoabbuchung konnte von Ihrem Bankkonto nicht vorgenommen werden

Sehr geehrter Kunde,

die automatische Lastschrift für die Bestellung vom 18.08.2013 ist leider storniert worden. Es wurden alle Zahlungen bis zum 13.09.2013 berücksichtigt.
Die Gesamtsumme der Bestellung entspricht 288,96 Euro. Unsere Kanzlei wurde gebeten das Geld für Ihre Bestellung einzufordern. Dabei wird Ihnen eine Mahngebühr von 20,00 Euro verrechnet und die Gebühren unserer Beauftragung von 54,62 Euro.
Weitere Einzelheiten der Bestellung und die Bankdaten sind im Anhang. Falls Sie die Zahlung weigern müssen Sie mit erheblichen Bußgeldern rechnen. Sie haben bis zum 16.09.2013 die letzte Chance die Summe zu zahlen.

Mit freundlichen Grüßen

Lasse von Hohenegg Anwaltskanalei“

Abgesehen davon das dieser Herr Anwalt die Mail-Adresse [email protected] nutzt, ist natürlich auch der Inhalt totaler Quatsch. „Falls Sie die Zahlung weigern“ 🙂 und die „Anwaltskanalei“ haben mich am meisten belustigt. Im Anhang findet sich eine doppelt gezippte Datei „Ausgleich 14.09.2013 der stornierten Zahlung Ihrer Bestellung.com“, welche den Virus enthält.
Wie immer mail einfach löschen.

Sparkassen-Phishing – zum Glück leicht zu erkennen: SPARKASSE E-BANKING – Kurze

„Von: SPARKASSE E-BANKING [mailto:[email protected]

Gesendet: Mittwoch, 11. September 2013 20:04
An: Recipients
Betreff: KURZE

Sehr geehrter Kunde,

Als vorbeugende Maßnahme alle unsere Kunden sind erforderlich, um Bankkonto zu aktualisieren. Bitte durch diesen Link gehen, um die Aktualisierung selbst zu tun.

SparkasseBank sicherzustellen, dass System-Verifikation sorgen jeden Monat, um bessere Dienstleistungen für unsere Kunden valable bereitzustellen.

Nach dem Update wird sie einer unserer Mitarbeiter kontaktieren, um den gesamten Prozess zu vervollstandigen. Wenn der Vorgang abgeschlos
werden Sie wie gewohnt, ihr online-Banking mit der Sparkasse verwenden können.

Wir wollen Ihnen im Voraus für Ihre Mitarbeit danken.

SPARKASSECHEMNITZBANK
Mit freundlichen Grüßen,
Sparkasse.“

Der Link führt dann zu der Seite „http://vilavis.com/names/thumbs/spark/“, welche offensichtlich aber auch absolut nichts mit der Sparkasse zu tun hat. Nicht Anklicken, Mail einfach löschen.

Trojaner im Anhang: E-Tickets/Reiseplan zu Buchung PCSBHG – Airline-Direct

„Von: [email protected] [mailto:[email protected]

Gesendet: Mittwoch, 4. September 2013 10:45
An: [email protected]
Betreff: E-Tickets/Reiseplan zu Buchung PCSBHG

Sehr geehrte Damen und Herren,

im Anhang an diese Email erhalten Sie Ihre Reiseunterlagen (E-Tickets) zur Buchung PCSBHG sowie einige hilfreiche Informationen für Ihre Reise.

Bitte prüfen Sie die E-Tickets auf Vollständigkeit und Richtigkeit. Im Falle von Unstimmigkeiten setzen Sie sich bitte umgehend telefonisch mit uns in Verbindung.

Haben Sie an eine Reiseversicherung gedacht? Unsere Mitarbeiter beraten Sie gern.

Bitte antworten Sie nicht auf diese Email. Um uns zu schreiben, steht Ihnen unser Kontaktformular zur Verfügung: http://www.airline-direct.de/service

Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Flug und danken Ihnen nochmals für Ihre Buchung bei uns.
Mit freundlichen Grüßen

Ihr airline-direct Serviceteam

E-Mail Kontakt: http://www.airline-direct.de/service

airline-direct.de
Boppstraße 10
10967 Berlin
http://www.airline-direct.de“

 

Im Anhang findet sich die Datei „Eticket-Reiseplan_PCSBHG.zip“ welche den Trojaner enthält. Mail einfach löschen. Anhang nicht aufmachen!

paypal 09 2013

Paypal Phishing mit Mail als Bilddatei: Ihr PayPal-Konto | Dein Name

paypal 09 2013Heute erreichte mich mal wieder eine neue Sorte PayPal-Phishing Mails: In perfektem Deutsch und mit korrekter persönlicher Ansprache mit echtem Namen.

Der Inhalt der Mail war ein täuschend echt aussehendes Bild einer PayPal Mail, welches mit der nicht vertrauenswürdig erscheinenden Internet-Adresse: http://p.tl/hlya verknüpft ist.

Der Inhalt der Mail:

„Sehr geehrte/r Kunde/in,

Bitte helfen Sie uns dabei Ihr Paypal-Konto wieder in Ordnung zu bringen. Bis dahin haben wir den Zugang zu Ihrem Paypal-Konto vorübergehend eingeschränkt.

Wo liegt das Problem?

Bei Ihrer letzten Kreditkartenzahlung sind uns ungewöhnliche Aktivitäten aufgefallen.

Bearbeitungsnummer: PP-001-879-772-219.

Was mache ich jetzt?

Bitte verifizieren Sie sich über den folgenden Link durch einen Abgleich Ihrere Daten als rechtmäßiger Besitzer. Im Anschluss können Sie Ihr Konto wieder uneingeschränkt nutzen:
Hier klicken

viele Grüße

Ihr Team von Paypal Deutschland“

 

Das ist natürlich Blödsinn. Nicht anklicken, keine Daten eingeben und Mail einfach löschen!

 

Sparkassen-Phishing: sparkasse.de Benachrichtigung – Ihre Internet-Banking gesperrt???????

"Von: Sparkasse [mailto:[email protected]

Gesendet: Sonntag, 1. September 2013 00:42
An: undisclosed-recipients:
Betreff: sparkasse.de Benachrichtigung - Ihre Internet-Banking gesperrt???????

Sehr geehrter Kunde,
Bitte beachten Sie, dass Ihr Online-Banking-Zugang bald abläuft. Um diesen Dienst weiterhin nutzen zu können, klicken Sie bitte auf den untenstehenden Link um Ihren Zugang manuell mit unserem Sicherheits-Update zu
aktualisieren:
*sparkasse.de Online Banking Update* http://goldenupdatemen.com/

Nach Vervollständigung dieses Schrittes werden Sie von einem Mitarbeiter unseres Kundendienstes zum Status Ihres Kontos kontaktiert.
Beim Online-Banking haben Sie per Mausklick alles im Griff!
Mit dem komfortablen Online-Banking Ihrer Sparkasse haben Sie schnellen und problemlosen Zugang zu Ihrem Girokonto und erledigen Überweisungen und Daueraufträge bequem per Mausklick. Das Online-Banking bietet aber noch viele weitere Vorteile.

DIE VORTEILE DES ONLINE-BANKINGS AUF EINEN BLICK:

- Kontozugang rund um die Uhr
- Schneller Zugriff aufs Girokonto
- Online-Banking bequem vom PC aus
- Flexibel in jedem Winkel der Welt
- Übersichtliche Kontoführung
- Hohe Sicherheitsstandards
- Online-Banking ist kombinierbar mit Telefon-Banking Um diese Dienste weiterhin problemlos nutzen zu können, führen Sie bitte das Update so schnell wie möglich durch.
Respektvoll,"

 

Wie man schon beinm lesen selbst merkt – absoluter Blödsinn! 🙂 einfach Löschen.