Phishing-Mail: Zahlungserinnerung von Rechnungsstelle IONOS

Beware of Phishing Scam Emails - Concept - Computer Keyboard with red key that says PHISHING SCAM

„Von: Rechnungsstelle IONOS [email protected]
Gesendet: Dienstag, 5. September 2023 09:26
An: mich
Betreff: Zahlungserinnerung
Priorität: Hoch

Hallo,

wir bedauern, Ihnen mitteilen zu müssen, dass wir den ausstehenden Rechnungsbetrag in Höhe von 18,31 EUR für Ihren Vertrag 33241066 nicht begleichen konnten.

Bitte laden Sie die Rechnung für weitere Informationen herunter und melden Sie sich in Ihrem IONOS-Konto an.

Sollte die Rechnung überfällig sein, behalten wir uns gemäß unseren AGB vor, unsere Leistungen einzuschränken oder zu verweigern und ggf. den kompletten Vertrag auch ohne vorherige Sperre fristlos zu kündigen. Sie verlieren dann alle damit verbundenen Leistungen, inklusive Domains und E-Mail-Postfächer.

Bitte ignorieren Sie diese Nachricht, sollte sich die Zahlungserinnerung mit Ihrer Zahlung überschnitten haben.

Wenn Sie Fragen haben, sind wir gerne für Sie da. Rufen Sie uns einfach an unter 0721 170 5522.

Mit freundlichen Grüßen
IONOS Kundenservice

IONOS SE
Elgendorfer Straße 57
56410 Montabaur

Hauptsitz Montabaur, Amtsgericht Montabaur, HRB 24498
Umsatzsteuer-IdentNummer: IONOS SE: DE815563912 E-Mail-Adresse der IONOS SE: [email protected]

Vorstand: Hüseyin Dogan, Dr. Martin Endreß, Claudia Frese, Arthur Mai, Dr. Markus Noga, Dr. Jens-Christian Reich, Britta Schmidt, Achim Weiß
Aufsichtsratsvorsitzender: Sven Fritz“

Original-Email

Soweit die Original Email, die mich mit abgeänderten REchnungsnummern, Beträgen und Betreffs in den letzten Tatgen mehrfach erreichte.

Im Anhang bedindet sich eine .html Datei mit der Phishingseite.

Wie immer gilt, Ignorieren und Löschen. IONOS / 1&1 schickt niemals HTML Rechnungen.

Schreibe einen Kommentar

18 − 12 =