Heute mal eine Amzon-Phishing Mail: „Sicherheit von Amazon“

"Von: Amazon.de <[email protected]>;

Datum: 10. April 2014 00:00:45 MESZ
An:
Betreff: Sicherheit von Amazon

Sehr geehrter Kunde,

Wir müssen Ihnen mitteilen, dass unser Sicherheitssystem einen Fremdzugriff auf Ihren Account festgestellt hat.
Fremde IP-Adresse lautet 230.230.40.230

Um eine Kontosperrung zu vermeiden, bitten wir Sie eine Identitatsbestätigung vorzunehmen.
Überprüfen Sie Ihr Konto, indem Sie auf den Link klicken.
Wir bitten um Verständnis und danken für Ihre Mithilfe.

Mit freundlichen Grüßen. Ihr Amazon-Team"

Der Link führt natürlich nicht zu Amazon, sondren zu h**p://httpssj.net/security/de/customer. Link nicht anklicken und Mail Löschen ist auch hier die richtige Vorgehensweise.

PayPal-Phishing: „Ihr PayPal Konto wurde vorübergehend limitiert“

"Von: PayPal Inc. [mailto:[email protected]u.info

Gesendet: Mittwoch, 9. April 2014 19:31
An: ronny
Betreff: Ihr PayPal Konto wurde vorübergehend limitiert
Probleme mit der Darstellung? Online-Version ansehen
PayPal informiert:
Daten aktualisierung
Sehr geehrter Herr Ronny Gängler,

wir arbeiten für Sie fortlaufend daran, PayPal sicherer zu machen. Das bringt auch von Zeit zu Zeit Änderungen an den AGB mit sich: Zum 16. Juni 2014 werden wir unsere Nutzungsbedingungen aktualisieren und zum 15. Mai 2014 unsere Datenschutzgrundsätze.
Durch die neuen Änderungen müssen wir einige Kunden bitten sich zu verifizieren. Sie gehören zu dieser Gruppe. Wir bitten Sie dies so schnell wie möglich durchzuführen*. Dieser Schritt dient vorallem Ihrer Sicherheit.

Ihr Account bleibt solange eingeschränkt und Sie können aus Sicherheitsgründen keine Zahlungen oder Änderungen währenddessen in Ihrem Account vornehmen. Wir bitten um Ihr Verstädnis.

Jetzt verifizierung durchführen

Was sich am 17. Juni 2014 an den AGB ändern wird, steht als Zusammenfassung in Ihrem PayPal-Konto: einfach auf www.PayPal.de ins PayPal-Konto einloggen und im Infokasten "Benachrichtigungen" auf den Link "Aktualisierte PayPal-Richtlinien" klicken.
Ab 14. Mai 2014 finden Sie die neuen Datenschutzgrundsätze unter www.PayPal.de/agb und ab 17. Juni 2014 die neuen Nutzungsbedingungen.
Herzliche Grüße,
Ihr PayPal-Team
*Die Verifizierung muss spätestens bis zum 16.04.2014 durchgeführt werden, ansonsten wird Ihr Konto deaktiviert. Die Gebühr für eine Reaktivierung beträgt 14,99?.
Wichtiger Hinweis:
Wenn Sie mit den Änderungen einverstanden sind, so müssen Sie nur die Verifizierung durchführen. Die geänderten Nutzungsbedingungen und Datenschutzgrundsätze gelten als von Ihnen angenommen, wenn Sie der Änderung nicht vor dem jeweiligen vorgeschlagenen Wirksamkeitsdatum widersprechen. Sofern Sie PayPal zu den geänderten Bedingungen nicht weiter nutzen möchten, senden Sie Ihren Widerruf bitte an: PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., - Rechtsabteilung -, 5th Floor, 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxemburg. Wir möchten Sie als Kunden natürlich nicht verlieren. Aber rein rechtlich müssen wir Sie darauf hinweisen, dass Sie Ihr PayPal-Konto auch jederzeit und ohne Frist kostenlos schließen können. Bevor Sie sich dazu entscheiden, schauen Sie doch noch einmal auf www.PayPal.de vorbei und lassen Sie sich überzeugen! Mit weltweit mehr als 220 Millionen Kundenkonten sind wir einer der größten Online-Zahlungsanbieter und haben Ihnen eine Menge zu bieten.

Copyright © 1999-2014 PayPal. Alle Rechte vorbehalten. PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., Société en Commandite par Actions. Eingetragener Firmensitz: 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg RCS Luxembourg B 118 349."

Einfach löschen. Der Link führt zu h**p://a.0forwarrd.com/verify/c/ID/eg

 

Sparkassen-Phishing-Mail: „Sicherheitshinweis!!!“

"Von: Sparkasse Online [mailto:[email protected]

Gesendet: Mittwoch, 9. April 2014 15:32
An: undisclosed-recipients:
Betreff: Sicherheitshinweis!!!

Sehr geehrter Kunde,
Im vergangenen Jahr Sparkasse, zusammen mit vielen anderen deutschen Banken wurde das Ziel einer weit verbreiteten Internet-Betrug. Deshalb haben wir ein Projekt, dies zu verhindern Zukunft gestartet.
Alle Online-Bankkonten zu einem neu entwickelten Safety-System, das überwacht und verdächtige Aktivitäten in unserem Online-Bankkonto verbunden werden.
Wir können sehen, dass Ihrem Online-Bankkonto ist noch nicht mit dem neu entwickelten Sicherheitssystem ausgestattet. Daher bitten wir für 5-10 Minuten Ihrer Zeit, um dieses Sicherheitsupdate installieren.
Bitte auf den Link unten, um diesen Prozess zu beginnen klicken Sie auf
h**ps://sparkasse.de
Nach der Aktualisierung dieses Sicherheitsupdate wird einer unserer Mitarbeiter mit Ihnen Kontakt aufnehmen, um den gesamten Prozess abzuschließen. Wenn der Prozess abgeschlossen ist, können Sie weiterhin Ihre Online-Banking mit der Sparkasse zu nutzen.
Wir danken Ihnen für Ihre Kooperation.

freundlichen Grüßen,
Sparkasse.
-------
Informativa sulla riservatezza: http://www.pizzarotti.it/disclaimer"

Es wundert mich immer wieder wie viele Phishing-Mails so unterwegs sind. Dabei sind sie recht einfach zu erkennen. Es muss sich also lohnen solche dämlichen E-Mails wie die obige herum zu senden. Es scheinen immer noch genug Leute darauf hereinzufallen. Auch deshalb bemühe ich mich die bei mir auflaufenden Fälle hier zu dokumentieren und Nutzer zu warnen. Kein Bank oder kein Internetunternehmen, eigentlich niemand würde von seinen Kunden verlangen seine Sicherheitsrelavanten Daten nochmals in ein Online-Formular einzugeben.
Der Link führt übrigens nicht zu www.sparkasse.de sondern zu h**p://andisheyenab.ir/rs2/public_html/index.html. Auch diese Mail kann getrost gelöscht werden.

comdirekt sepa

Neue Phishing-Mail comdirekt SEPA Umstellung: WICHTIGE INFORMATIONEN ZUM ONLINE-BANKING

comdirekt sepa!! SICHERHEIT UND AKTUALITÄT IM ONLINE-BANKING !!

„Von: [email protected]

Sehr geehrter Online-Banking kunde,

Bitte beachten Sie, dass Ihr Zugang zum Online-Banking in Kürze abläuft, sofern Sie die Synchronität der SEPA-Umstellung in Ihrem Zugang nicht aktualisieren. Um unseren Online-Banking ohne Unterbrechung fortzusetzen, klicken Sie bitte den untenstehenden Link zur manuellen Aktualisierung Ihres Zugangs.

Klicken Sie hier – >

Nach Durchführung der im obenstehenden Link vorhandenen Anweisungen wird der Zugang zum Online-Banking automatisch verlängert. Danach sind von Ihnen keine weiteren Schritte notwendig. In Kürze wird Sie ein/e Mitarbeiter/In der Online-Banking Abteilung telefonisch kontaktieren, um die SEPA-Umstellung in Ihrem Online-Banking Zugang zu vervollständigen.

Somit wollen wir sichergehen, dass Sie in Zukunft nicht auf Probleme bei Überweisungen und Überträgen stoßen und die TAN-Generierung fehlerfrei verläuft.
Bankgeschäfte rund um die Uhr erledigen mit dem Online-Banking!
Machen Sie sich mit unserem Online-Banking das Leben ein bisschen bequemer: Egal ob Sie Überweisungen vornehmen oder Wertpapiere ordern möchten – erledigen Sie Ihre Bankgeschäfte mit wenigen Klicks zu Hause oder unterwegs. Alles was Sie benötigen ist einen PC, Laptop oder iPad1 und einen Zugang zum Online-Banking. Bequemer geht`s nicht.

Ihre Vorteile
– Kostenloser Service
– Unabhängigkeit von Öffnungszeiten
– Rund um die Uhr und aus jedem Winkel der Welt verfügbar
– Einfache und benutzerfreundliche Bedienung
– Online-Kontoauszug: Automatischer Abruf, Archiv inklusive

Bitte führen Sie die SEPA-Umstellung im Online-Banking umgehend durch, um unnötige Verzögerungen und Fehler im Zahlungsverkehr zu vermeiden.
Wir danken Ihnen für Ihre Zusammenarbeit und Zeit.

Mit freundlichen Grußen,

Online-Banking Abteilung
comdirect bank AG — Ihre Bank“

Auch das ist natürlich Blödsinn. Bei der Umstellung auf das SEPA-Verfahren wird Sie keine Bank per Mail kontaktieren. Das läuft alles soweit automatisch. Niemals wird eine Bank einfach so Ihr Online-Banking ablaufen lassen.
Der Link führt zu h**p://www.craneindore.com/language/en-GB/en-GB.mod_syndicate.php . Mail einfach ignorieren und Löschen.

 

Neue Postbank Phishing-Mail: „Ihr Postbank Konto wurde vorübergehend eingeschränkt“

"Von: Postbank Service [mailto:[email protected]]
Gesendet: Montag, 31. März 2014 12:12
An: mich
Betreff: Ihr Postbank Konto wurde vorübergehend eingeschränkt
Postbank Online-Banking Service
Online Banking Service
Sicherheitsmeldung
Sehr geehrter Herr Ronny Gängler,
Auf Ihrem Postbank Konto wurde ein versuchter Fremdzugriff entdeckt. Dieser konnte durch unser sensibles Sicherheitssystem erfolgreich gestoppt werden. Deshalb haben wir Ihr Konto vorübergehend limitiert.

Um die Limitierung aufzuheben, müssen wir Sie bitten sich zu identifizieren*.

VERIFIZIERUNGSLINK
Vielen Dank für Ihre Kooperation.
Ihre persönliches Bearbeitungsnummer:
PB84-381-483-382
Mit freundlichen Grüßen
Ihr Postbank Banking Service

*Die Verifizierung muss bis zum 04.04.2014 durchgeführt werden, ansonsten wird Ihr Konto dauerhaft gesperrt.
DATENSCHUTZ"

Natürlich Blödsinn. der Link führt zu h**p://banking.postbank.de.00forward.com/on1/10/96 . Nicht dem Link folgen. Mail einfach löschen.

Trojaner in gefälschter 1&1 Rechnung

„Von: Rechnungsstelle 1&1 Telecom GmbH [mailto:[email protected]]
Gesendet: Dienstag, 1. April 2014 12:21
An: [email protected]
Betreff: 1&1 Telecom GmbH – Ihre Rechnung 398821628379 vom 01.04.2014
Ihre Kundennummer: 91302813
Sehr geehrter,
heute erhalten Sie Ihre Rechnung vom 01.04.2014 im PDF-Format.
Der Rechnungsbetrag in Höhe von 59,85 EUR wird am 05.04.2014 von Ihrem Konto abgebucht.

Wichtige Information zu Ihrem Einzelverbindungsnachweis (EVN)
=============================================================
Ihre Einzelverbindungsdaten finden Sie ab sofort unter Ihrer jeweiligen Rechnungsnummer in Ihrer Rechnungsübersicht http://login.1und1.de/xml/config/InvoiceOverview.
Bestimmt wundern Sie sich, weshalb die Einzelverbindungsdaten in Ihrer 1&1 Rechnung fehlen und wir Sie heute auf das 1&1 Control-Center aufmerksam machen. Damit Ihre Daten demnächst noch sicherer sind, hat der BfDI – Bundesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit – die 1&1 Internet AG aufgefordert, den unverschlüsselten E-Mail-Versand der Einzelverbindungsdaten direkt einzustellen. 1&1 ist der Schutz Ihrer persönlichen Daten besonders wichtig. Ab jetzt stehen Ihnen daher alle Einzelverbindungsdaten ausschließlich online bereit.
Um das PDF-Dokument zu lesen und auszudrucken, benötigen Sie das Programm ‚Acrobat Reader‘ von Adobe. Einfach kostenlos unter http://www.adobe.de/products/acrobat/readstep2.html herunterladen.
Hilfe & Kontakt:
================
Haben Sie Fragen zu Ihrer Rechnung? In unserem Hilfe-Center finden Sie Antwort auf die häufigsten Rechnungsfragen unter:
http://hilfe-center.1und1.de/vertragundrechnung

Gerne sind unsere Mitarbeiter der Rechnungsstelle auch telefonisch für Sie da. Sie erreichen uns täglich rund um die Uhr – kostenfrei aus dem Fest- und Mobilfunknetz der 1&1 Telecom GmbH – unter:
0721 96 00
Mit freundlichen Grüßen
Ihre 1&1 Telecom GmbH

1&1 Telecom GmbH
Elgendorfer Straße 57
56410 Montabaur
Amtsgericht Montabaur HRB 22331
1&1 Telecom GmbH
Geschäftsführer: Ralph Dommermuth, Markus Huhn, Dirk Moritz, Martin Witt, Christian Würst
Schon gewusst?
Mit den 1&1 Produkten können Sie richtig Geld verdienen!
——————————————————–„Im Anhang befindet sich eine ZIP-Datei: RG050811908585.pdf.zip welche den Trojaner enthält. Diese Email wirkt ziemlich echt, da der Wortlaut ziemlich ähnlich den original E-Mails von 1&1 ist. Allerdings fällt der fehlendea Name die falsche Kundennummer, die falsche E-Mailadresse eigentlich auf. Diese Mail einfach ignorieren und löschen!!