Krypto-Trojaner JS.TeslaCrypt.4.Gen. in Bewerbung von Tim Lerchner

bewerbung fake1"Von: Tim Lerchner [mailto:[email protected]

Gesendet: Montag, 20. Juni 2016 11:02
An: [email protected]
Betreff: Bewerbung
Sehr geehrte Damen und Herren,
anbei erhalten Sie meine Bewerbung für Ihre bei meinestadt.de ausgeschriebene Stelle. Warum ich die Stelle optimal ausfüllen kann und Ihrem Unternehmen durch meine Erfahrung zahlreiche Vorteile biete, entnehmen Sie bitte meinen ausführlichen und angehängten Bewerbungsunterlagen.
Ich freue mich, wenn ich mich Ihnen noch einmal persönlich vorstellen kann.
Mit freundlichen Grüßen,
Tim Lerchner"
Lieber „Tim“, vielen Dank für deine Bewerbung. Deine ausführlichen Dokumente kannst du also in einer 4 kb großen Zip Datei verpacken? Das kann nicht wirklich viel sein 😉
Nun aber mal Spaß beiseite. Diese Mail ist natürlich keine echte Bewerbung, ich habe ja auch keine Stelle ausgeschrieben. Sie enthält den Teslacrypt Trojaner der 4. Generation und zielt darauf ab, meine Daten zu kompromittieren.
Wie immer gilt auch hier: Ignorieren und Löschen!

Seit Ende Mai gibt es ein kostenloses Entschlüsselungstool für alle Teslacrypt Geschädigten:

http://www.heise.de/security/meldung/Erpressungs-Trojaner-TeslaCrypt-gibt-auf-Master-Schluessel-veroeffentlicht-3210654.html

Schreibe einen Kommentar

sechzehn − 6 =