Wieder mal PayPal-Phishing: Bitte aktualisieren Sie Ihr Konto!

paypal 2016 07 1"Von: PayPal [mailto:[email protected]]
Gesendet: Montag, 4. Juli 2016 20:26
An: nick [email protected]
Betreff: Bitte aktualisieren Sie Ihr Konto!
Kunde - Bestätigung erforderlich. Online ansehen
Konto temporär eingeschränkt
Guten Tag
unser Sicherheitssystem hat ungewöhnliche Aktivitäten in Ihrem Konto festgestellt. Der Grund dafür kann verschiedene Ursachen haben (u.a. Login von einem unbekannten Gerät, gescheiterte Loginversuche etc.) Deshalb wurde Ihr Konto mit sofortiger Wirkung eingeschränkt.
Diese Einschränkung ist nur temporär und kann mit Ihrer Hilfe umgehend wieder aufgehoben werden. Bitte klicken Sie dazu auf “Verifizierung jetzt durchführen”, um sich als Konto-Inhaber zu verifizieren.
Warum ist dieser Schritt nötig?
Dies ist nötig, um Sie als rechtmäßigen Besitzer zu identifizieren. Wir möchten dadurch verhindern, dass Dritte Zugang zu Ihrem PayPal-Konto erlangen. Auch möchten wir Sie vor einem finanziellen Schaden und damit verbundenem Folgen bewahren.
Verifizierung jetzt durchführen
Entdecken Sie die ganze Vielfalt von PayPal.

Sicherheitshinweis: Sie erkennen Spoof oder Phishing-E-Mails oftmals schon in der Anrede. PayPal wird Sie immer mit Ihrem Vor- und Nachnamen anschreiben. Mehr zu Phishing finden Sie unter www.paypal.de/phishing.
*Alle Details finden Sie in unserer Käuferschutzrichtlinie.
Diese PayPal-Benachrichtigung wurde an [EMAIL] gesendet, weil Sie in Ihren E-Mail-Einstellungen unter "Neues von PayPal" den Erhalt aktiviert haben. Um diese Einstellungen zu ändern, klicken Sie hier. Änderungen werden innerhalb von zehn Tagen wirksam.
Copyright © 1999-2016 PayPal. Alle Rechte vorbehalten. PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., Société en Commandite par Actions. Eingetragener Firmensitz: 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg RCS Luxembourg B 118 349."
Das ist nicht die erste PayPal-Phishing Mail, welche laut Inhalt vor Phishing schützen soll 😀 Ein trickreicher, aber sinnloser Versuch. Der Link führt über einen URL-Verkürzer und alle nachfolgenden Seiten werden bei mir von Bitdefender Endpoint Security geblockt. Jede Sicherheitslösung sollte die Weiterleitung auf diese Phishing-Seiten eigentlich blockieren. Ich hab auch keine Lust das jetzt nach zu vollziehen, wohin die URL führt. Das ist schon zu viel Aufmerksamkeit.
Selbstverständlich gilt auch hier: Ignorieren und Löschen!

Schreibe einen Kommentar

elf − elf =