PayPal-Phishing: Ihre Mithilfe ist erforderlich – Nutzerkonto eingeschraenkt

paypal 032017"Von: PayPal [mailto:[email protected]]
Gesendet: Sonntag, 5. März 2017 10:47
An: [email protected]
Betreff: Ihre Mithilfe ist erforderlich - Nutzerkonto eingeschraenkt
Freitag, 05. März MESZ
Bearbeitungsnummer: FE93CECA5BFCF3CE
Sehr geehrter Kunde, sehr geehrte Kundin,
Ihr PayPal Konto wurde vorübergehend eingeschränkt.
________________________________________
Im Rahmen Ihrer Sicherheiten prüfen wir regelmäßig alle Vorgänge im PayPal-System. Bei einer Überprüfung haben wir kürzlich ein Problem im Zusammenhang mit Ihrem Konto festgestellt.
Bitte helfen Sie uns dabei Ihr PayPal-Konto wieder in Ordnung zu bringen. Bis dahin haben wir den Zugang zu Ihrem PayPal-Konto vorübergehend eingeschränkt.
Wo liegt das Problem?
Bei Ihrer letzten Kreditkartenzahlung sind uns ungewöhnliche Aktivitäten aufgefallen.
Was mache ich jetzt?
Bitte verifizieren Sie sich über folgenden Link als Inhaber. Durch einen erfolgreichen Abgleich Ihrer Daten erhalten Sie wieder uneingeschränkten Zugriff auf Ihren Account.
Zur Konfliktlösung
Hinweis
Diese PayPal-Benachrichtigung wurde an [email protected] gesendet.
Bei offenen Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Support."

In den letzten Tagen gab es wieder verstärkt PayPal-Phishing Versuche. Dieses Mal ohne Rechtschreibfehler und sogar mit Umlauten. Der Link führt zu h**p://www.karte-pp-deutsch.net/
Wie immer gilt auch hier: Ignorieren und Löschen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 + 12 =

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.