Spazierengehen neu entdeckt

In den letzten Jahren habe ich mich viel zu wenig bewegt. Deshalb habe ich mir vorgenommen, das öfter zu tun. Sobald Zeit und Wetter es zulassen werde ich also Spazierengehen, oder vielmehr eher zügig gehen. Die Natur habe ich ja gleich hinterm Haus und eine passende Stecke mit akzeptabler Länge und passendem Gelände gibt es da auch. Sie ist etwas über 8 km lang. Die Kamera nehme ich dabei immer mit, so kann ich ein wenig die Natur und die Entwicklung dokumentieren.

Die ersten Runden bin ich ja schon gegangen und ich kann sagen, es tut wirklich gut. Meinem Rücken gehts besser und der gesamte Bewegungsapparat kommt mal wieder in Schwung.

Schöne sachen übers Spazierengehen schrieb unlängst Nadine Schäfer in Ihrem Blog: https://www.schaefer-nadine.de/guter-alter-spaziergang
Einfach mal rein lesen 🙂

Schreibe einen Kommentar

vier × fünf =