asus eee 1005ha-h

Mein ASUS EEE 1005HA-H Netbook

asus eee 1005ha-hEs ist dann doch noch vor Weihnachten ein Asus EEE 1005HA-H geworden. Verarbeitung, Größe, Ausstattung und Preis haben mich überzeugt. Ich hab alle gängigen Modelle mal angefühlt und ausprobiert. Das Gerät ist mit Intels Atom N270, 1 GB DDR2 RAM, einer 250 GB großen Festplatte, Bluetooth, Webcam, 3 USB-Anschlüssen, SD-Card-Slot, WLAN nach 802.11n, einem 6 Zellen Akku, einem matten Display mit LED-Backlight und MS Windows 7 in der Starter Edition gut ausgestattet. Der Akku hält laut Herstellerangabe bi zu 10,5 Stunden. 8,5 Stunden hab ich im Auto-Power-Saving Modus schon geschafft, da war aber noch ein Rest. Ein wirklich überzeugendes Ergebnis. Den Arbeitsspeicher habe ich durch Austausch auf 2 GB vergrößert (hier ein Paar Fotos davon). Als erste Anwendung hab ich MS Office 2010 (beta) in der Professional Plus Version installiert und ausprobiert. Läuft echt gut. Auch meine Warenwirtschaft (JTL) und natürlich die DOSBox inklusive Bundesliga Manager professional (1992) läuft problemlos. Insgesamt bin ich echt überrascht von der Arbeitsgeschwindigkeit. Ich hatte es mir wirklich schlimm vorgestellt aber nun muss ich sagen, das es gut mit meinem Samsung R40 Aura (1,8 GHz Celeron, 2 GB RAM, 120 GB HDD) sehr gut mithalten kann.
Ich bin sehr zufriefden, der Asus EEE 1005HA-H erfüllt alle Anforderungen für die ich ihn angeschafft habe.

Schweinegrippe?

Wen interessiert es? Wer glaubt wirklich daran? Wer ist so naiv, zu glauben, das das was ihm in der Presse vermittelt wird wirklich die Wahrheit ist? Ich glaube das die ganze Schweinegrippegeschichte ein „kleines“ Konjunkturprogramm für die ach so notleidende Pharmaindustrie gewesen ist. Ich schreibe bewusst „gewesen ist“ da ich sicher bin, das in Zukunft mit einem dramatischen Rückgang der „Erkrankung“ zu rechnen ist. Der scheinbare Rückgang der Schweinegrippewelle wird sicher bald deutlich sich in der Berichterstattung der Massenmedien. Schaut doch mal hier rein: http://www.youtube.com/watch?v=1nZPM837ZGo&feature=PlayList&p=29BC35AD274E7387&index=0&playnext=1

Das beste Netbook

Seit ein paar Wochen trage ich mich mit dem Gedanken mit eins von den sogenannten Netbooks anzuschaffen. Bei der Analyse des Marktes und dem Lesen der aktuellen Testberichte und der aktuellen Verkaufscharts bleibe ich nach meinen eigenen Ansprüchen immer wieder beim Samsung N130, vor dem Asus EeePC 1005HA-M, dem Lenovo Ideapad S10e, dem MSI WIND U100 und dem entsprechnden ACER Aspire One hängen. Insbesondre in Kombination mit MS Windows 7 Starter erscheint es mir als zur Zeit optimalstes Netbook, vom Preis-Leistungs-Verhältnis am Markt. Wie das ganze leistungstechnisch aussieht,  also wie schnell man da mit arbeiten kann, kann ich Euch leider mangels eigener Erfahrung nicht mitteilen, aber vielleicht schreibt ja wer n Kommentar, welcher sich zu den Geräten ein Urteil erlauben kann. Selbstverständlich schreib ich, sobald ich im Netbook-Marktsegment eigene Erfahrungen vorweisen kann.