Mein neues Nokia Lumia 1020 mit WindowsPhone 8 und der Umstieg vom Apple iPhone 4S mit iOS – ein Vergleich

Nokia lumia 1020 iphone 4s umstieg vergleich

Ich habe mein Nokia Lumia 1020 mit Microsoft Windows-Phone 8 nun seit ein paar Tagen und bin echt begeistert. Es ist schnell und intuitiv bedienbar. Die Fotos mit der 41 MegaPixel Kamera sind echt Klasse, so hatte ich mir das vorgestellt. Beispiele davon folgen in den nächsten Tagen hier.

Der Umstieg vom Apple iPhone 4S ist nicht ganz einfach, aber gut machbar. Die Funktion „Daten übertragen“ über Bluetooth funktioniert leider mit dem iPhone nicht.

Wirklich einfach geht es jedoch, wenn man ein Microsoft-Konto bzw. eine MS Live-ID und einen PC mit Windows und MS Office hat. Einfach bei www.Outlook.com anmelden und einfach eine neue Mail-Adresse @outlook.com anlegen. Die neue Mail-Adresse dann im Outlook und auf dem Nokia Lumia 1020 WindowsPhone einrichten. Im Outlook alle gewünschten Elemente (Kalendereinträge, Kontakte) einfach in das neue Konto kopieren und fertig. Auch auf meine Lieblings-Apps muss ich unter WindowsPhone 8 nicht verzichten: mit „Fritzbox Anrufe“ kann ich nach wie vor die zu Hause und im Büro eingegangenen Anrufe sehen, das „FlightRadar24“ funktioniert auch problemlos, „Sterne 3d“ gibt es, „Weather Pro“ sieht ziemlich genauso aus auch und auch der „Battle.net Authenticator“ funktioniert. Total begeistert bin ich von der Funktion Tap&Send, mit welcher man zu einem anderen Nokia Lumia mittels NFC Chip Daten (Fotos, Kontakte) übertragen kann. Schön finde ich auch, dass man nicht nur Kreditkarte als Zahlungsmittel nutzen kann, sondern auch PayPal, Bitcoins oder Microsoft-Gutscheine (ehemals Microsoft Points). Die Standard-Apps wie Facebook, Twitter, WhatsApp, Foursquare funktionieren prima und auch eine Instagram-App wird es bald geben. DropBox geht, auf meine OwnClouds komme ich noch nicht und VPN hab ich auch noch nicht hinbekommen.

Ich glaube aber dass das nicht mehr so lange dauern wird. Insgesamt kann ich im Moment sagen: wieder alles richtig gemacht. Ich denke Microsoft hat mit Kauf der Nokia Mobilfunk-Sparte genau das Richtige zur richtigen Zeit gemacht und wird in Zukunft nicht mehr so belächelt werden für Microsoft WindowsPhone. Ich finde es toll, es funktioniert einfach und problemlos bisher.

Ich freue mich schon darauf in Microsoft Access mal eine Web-App zu erstellen, die dann darauf läuft.

Als Zubehör habe ich mir das Nokia Original PD-95GBK Kamera Grip Hülle/Case für Lumia 1020 – die Kamera-Halterung mit Zusatz-Akku, die mumbi ECHT Ledertasche Nokia Lumia 1020 Tasche Leder Etui (Lasche mit Rückzugfunktion Ausziehhilfe) und die cellePhone Dockingstation für Nokia Lumia 820 / 920 – Hochformat gekauft. Das Kamera-Cover ist Klasse und ich hab es einfach als Reserve immer parat und die Leder-Hülle ist praktisch. Wie das im Langzeitbetrieb aussieht werde ich hier berichten. Die Docking-Station wird erst noch geliefert, sobald ich erste Eindrücke habe, passe ich den Artikel hier an. 🙂

Hier ein paar Bilder vom Nokia Lumia 1020 Windows Phone, auch mit Nokia Camera-Foto-Grip und im Vegleich mein Apple iPhone 4S.

Schreibe einen Kommentar

20 − acht =